News

Oculus Rift: Release in Deutschland am 20. September

Die Oculus Rift erscheint in Deutschland am 20. September.
Die Oculus Rift erscheint in Deutschland am 20. September. (©TURN ON 2016)

Die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift hat endlich einen Release-Termin für Deutschland. Das Gerät erscheint hierzulande am 20. September.

Die Oculus Rift wird am 20. September in Europa erscheinen. Das teilte die PR-Agentur von Oculus am Dienstag mit. Auch in Kanada soll die Virtual-Reality-Brille ab diesem Tag zu kaufen sein. In Deutschland ist das Gerät unter anderem bei SATURN. Online-Vorbestellungen für die Oculus Rift in Europa sollen in Kürze zum Preis von 699 Euro möglich sein.

Jedes Oculus Rift-Paket enthält neben der VR-Brille auch das Jump 'n' Run "Luckys Tale", Hunderte kostenlose 3D-360-Grad-Videos sowie VR-Filme und Zugang zu der Sammlung speziell für VR entwickelter Spiele im Oculus Store. Der Oculus Store wird für Einkäufe unter anderem die folgenden Währungen unterstützen: Euro, britische Pfund, kanadische Dollar, australische Dollar und japanische Yen.

Demo-Stationen für die Oculus Rift

Mit einem Kompatibilitätstool kann jeder Anwender seinen PC testen und feststellen, ob die Leistung des Rechners für die Oculus Rift ausreicht. Sollte ein neuer PC nötig sein, gibt es bei einigen Herstellern spezielle Angebote Oculus-tauglicher PCs, die auf eine optimale VR-Erfahrung ausgelegt wurden.

In den kommenden Wochen sollen in Europa und Nordamerika zudem 600 Demo-Stationen für die Oculus Rift eröffnet werden. Vorgeführt werden Titel wie "The Climb", der VR-Film "Henry", die außerirdische Planeten-Erfahrung "Farlands" und Oculus Dreamdeck. Auch auf der Gamescom 2016 wird Oculus mit einem Stand präsent sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben