News

Offiziell: "Cyberpunk 2077" erscheint noch für PS4 & Xbox One

Aufatmen bei Konsolenbesitzern: Für "Cyberpunk 2077" müssen sie nicht unbedingt aufrüsten.
Aufatmen bei Konsolenbesitzern: Für "Cyberpunk 2077" müssen sie nicht unbedingt aufrüsten. (©CD Projekt Red 2018)

"Cyberpunk 2077" wird kein reiner Next-Gen-Titel– das haben die Entwickler nun offiziell bestätigt. Das Open-World-Rollenspiel kommt für PC, PS4 und Xbox One auf den Markt – nur wann, das bleibt weiterhin im Dunklen.

Es ist nach wie vor äußerst wahrscheinlich, dass "Cyberpunk 2077" auch für die noch unveröffentlichten Konsolen PS5 und Xbox Scarlett erscheint. Wer eine Konsole der aktuellen Generation hat, wird das RPG der "Witcher"-Macher CD Projekt Red aber dennoch spielen können, berichtet Gamerant.

"Keine astronomischen Specs" für "Cyberpunk 2077"

In einem Interview hat Maciej Pietras, Animations-Chef bei "Cyberpunk 2077", über den Entwicklungsprozess gesprochen. Demnach habe von Anfang an festgestanden, dass das Game für PC, PS4 und Xbox One entwickelt wird. "Wir haben den Optimierungsprozess gleich zu Beginn gestartet. Deshalb läuft die Demo auch auf einem i7-Prozessor oder einer 1080TI-Grafikkarte – das Spiel braucht also keine astronomisch hohen Specs", sagte Pietras gegenüber dem CGMagazine.

Gute Optimierung spart Ressourcen

Man habe sich von Anfang an Gedanken gemacht, wie man das Spiel technisch möglichst gut optimieren könne, um es auf aktueller Konsolen-Hardware zum Laufen zu bringen. Deshalb sei man trotz großer Ambitionen auch noch nicht an technische Limitierungen gestoßen. "Was wir in der Demo gezeigt haben, wurde in Echtzeit eingespielt. Wir haben nichts zu verbergen."

Release
"Cyberpunk 2077" erscheint zu einem noch unbekannten Zeitpunkt für PC, PS4 und Xbox One.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben