News

"Outcast – Second Contact": Neues Video zeigt Schnee-Region

In einer neuen Video-Serie präsentiert Bigben Games die Schauplätze des kommenden "Outcast"-Remasters. Der erste Clip zeigt die verschneite Region Ranzaar auf dem Planeten Adelpha. Das Spiel wird gerade für PS4, Xbox One und PC entwickelt.

Das Remaster des Action-Adventures "Outcast" namens "Outcast: Second Contact" wurde auf den Herbst 2017 verschoben. Die Wartezeit können Fans unter anderem mit einer Videoreihe überbrücken, in der nach und nach die Schauplätze des Spiels auf dem Planeten Adelpha vorgestellt werden. Dort ist der Spieler als ein Ex-Soldat der Navy Seals namens Cutter Slade unterwegs, um den Untergang der Erde zu verhindern. Der erste Clip zeigt die Schnee-Region Ranzaar, wo die Reise im Spiel ihren Anfang nimmt.

Bekämpfe als Messias einen bösen Diktator

Ranzaar ist eine Zufluchtsstätte für Rebellen, die auf dem Planeten Adelpha einen bösen Tyrannen bekämpfen. Das Video bietet einen Rundflug um das Bergdorf, wo auch einige Bewohner zu sehen sind. Cutter versucht auf der Seite der Rebellen, den Tyrannen zu besiegen und so die Zerstörung der Erde abzuwenden und Adelpha zu befreien. Dabei kommt es gelegen, dass Cutter von den rebellischen Bewohnern als "Ulukai" angesehen wird, als ein Messias aus einer alten Prophezeiung.

Release im Herbst 2017 für Konsolen und PC

Die Entscheidungen, die man in der offenen Welt trifft, sollen laut dem Publisher Bigben Games Auswirkungen auf das Gleichgewicht des ganzen Planeten haben. "Outcast: Second Contact" wird im Herbst 2017 für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Auf unserer Themenseite sammeln wir für Dich alle Infos zum Spiel.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben