News

"Overwatch" bekommt Deathmatch-Modi & neue Map

Auge um Auge: "Overwatch" bietet bald auch zwei Deathmatch-Modi.
Auge um Auge: "Overwatch" bietet bald auch zwei Deathmatch-Modi. (©Blizzard 2017)

Bislang war "Overwatch" in erster Linie ein Teamspiel, in dem Sechsergruppen von Spielern zusammenarbeiten mussten. Das ändert sich bald: Mit neuen Deathmatch-Modi für Einzelgänger und Teams soll der Multiplayer-Shooter bald auch das beliebte Jeder-gegen-jeden-Gameplay unterstützen. Dazu kommt eine komplett neue Karte.

Noch auf der Blizzcon 2016 hatte Blizzard ausgeschlossen, dass ein Einzelgänger-Modus wie Deathmatch jemals in "Overwatch" spielbar sein könnte. "Wir wollten immer, dass sich Teams auf zielgerichtete Kämpfe konzentrieren und nicht einfach jeder sein eigenes Ding macht", rekapituliert "Overwatch"-Chef Jeff Kaplan in einem neuen Developer-Update-Video. Nun hatte der Entwickler einen Sinneswandel – und der Spielmodus kommt tatsächlich.

"Overwatch"-Spieler gehen bald auf Kill-Jagd

Wie Kaplan weiter ausführt, bietet der relativ neue und experimentierfreudigere Arcade-Modus mit seinen freieren Spielregeln die ideale Plattform für ein gepflegtes Free-for-all, das vor allem Freunden von Oldschool-Shootern Spaß machen dürfte. Im "Overwatch"-Deathmatch treten acht Spieler bei freier Heldenwahl gegeneinander an. Das simple Ziel ist es, am Ende der Runde die meisten Kills gelandet zu haben.

Alleine und im Team – auf alten und neuen Karten

Auch ein Team-Deathmatch wird es geben: Hier treten zwei Sechserteams gegeneinander an. Das Team, das zuerst 30 Kills erreicht, gewinnt. Interessant: Die Wiederbelebungs-Fähigkeit von Heilerin Mercy sorgt hier dafür, dass dem gegnerischen Team wieder Punkte abgezogen werden, was Raum für ganz neue Taktiken geben dürfte. Für die Deathmatch-Modi wurden einige Maps modifiziert, um sie besser auf das neue Gameplay auszulegen. Dazu wird es eine neue Karte geben, die auf dem französischen Chateau Guillard angesiedelt ist – dem Elternhaus von "Overwatch"-Heldin Widowmaker.

Aktuell sind die neuen Spielmodi nur auf dem Overwatch"-Public-Test-Server verfügbar. Wann sie für alle Spieler zur Verfügung stehen, ist bislang noch nicht bekannt.

Neueste Artikel zum Thema 'Overwatch'

close
Bitte Suchbegriff eingeben