News

"Overwatch": Doomfist ist da!

Schlagkräftig: Doomfist stößt als neuer Offensiv-Held zu "Overwatch".
Schlagkräftig: Doomfist stößt als neuer Offensiv-Held zu "Overwatch". (©Youtube/PlayOverwatch 2017)

Das Warten hat ein Ende! Blizzard hat mit Doomfist den wohl am längsten erwarteten Helden in der "Overwatch"-Geschichte enthüllt. Zum Release gibt es ein stylishes Vorstellungsvideo im Anime-Stil. Nur eine Sache enttäuscht einige Fans ...

Schon seit mehreren Monaten machten Gerüchte die Runde, nach denen Doomfist der nächste Held sein würde, der zu Blizzards "Overwatch" dazustößt. Nun wird der geheimnisvolle Kämpfer Realität: Auf dem Testserver des Multiplayer-Shooters ist er bereits spielbar und wird wohl in Kürze für alle Spieler verfügbar sein.

Doomfist teilt in "Overwatch" mit Faustschlägen mächtig aus

Doomfist ist ein offensiver Held, dessen schlagkräftigste Waffe seine Cyborg-Faust ist. Mit der kann er Gegner mithilfe der Fähigkeiten "Seismischer Schlag", "Uppercut" und "Dampfhammer" durch die Gegend prügeln. Als Fernwaffe hat er eine Apparatur an der linken Hand, mit der er auf kurze Distanz Projektile verschießt. Seine Ultimate-Fähigkeit "Meteorschlag" lässt den Helden in die Lüfte steigen und mit ausgestreckter Faust auf dem Boden aufschlagen, wobei Gegner zurückgeschleudert werden.

Vorstellung mit Anime-Video, aber kein Terry Crews als Stimme

Zum Release von Doomfist hat Blizzard ein schickes Video veröffentlicht, das die Vorgeschichte des mächtig starken Hünen in Anime-Grafik erzählt. Auch die Helden Tracer, Genji und Winston bekommen dabei ein Zeichentrick-Makeover. Etwas enttäuscht sind einige Fans derweil davon, dass die englische Synchronstimme des neuen Helden nicht von dem Schauspieler, Ex-Footballspieler und bekennenden "Overwatch"-Fan Terry Crews gesprochen wird. Anfang des Jahres hatte Crews seine Fans sogar aufgefordert, ihn bei Blizzard als Stimme für Doomfist ins Gespräch zu bringen, wie Polygon berichtet. Das hat nun leider nicht geklappt, doch der Schauspieler nimmt's sportlich: "Doomfist ist unglaublich und ich bin froh, dass mich so viele Fans [als seine Stimme] in Betracht gezogen hätten", schrieb er bei Twitter.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben