News

"Payday 2" auf Switch: Nintendo muss Sprach-Chat erlauben

"Payday 2" ist auf der Switch – allerdings noch ohne Sprach-Chat.
"Payday 2" ist auf der Switch – allerdings noch ohne Sprach-Chat. (©Facebook/Overkill Software 2017)

Nachdem "Payday 2" jetzt auf der Nintendo Switch erschienen ist, tauchen Fragen auf, wie man die nötigen Absprachen hinbekommen soll. Nintendo hat bislang den eigentlich notwendigen Sprach-Chat noch nicht freigegeben, sodass die Spieler sich einstweilen mit Tricks behelfen müssen.

"Payday 2" ist fünf Jahre nach dem PC-Start jetzt auch auf der Nintendo Switch erschienen.  Dazu gibt es viele offene Fragen, denn seit 2013 sind viele zusätzliche Inhalte erschienen, die jetzt in der Switch-Version fehlen. Vor allem aber entzündet sich die Kritik im Moment am fehlenden Sprach-Chat auf der Nintendo-Konsole, berichtet Kotaku.

"Payday 2" braucht viel Abstimmung zwischen den Spielern

"Payday 2" ist ein Spiel, bei dem es darauf ankommt, Überfälle etwa auf Banken zu planen, den Safe zu knacken – was alles in der Regel eine umfangreiche Abstimmung zwischen den Spielern erfordert. Auf PC, PS4 und Xbox One ist das mit dem eingebauten Sprach-Chat kein Problem – oder man verwendet ein Programm eines Drittherstellers wie etwa Discord. Spieler auf der Nintendo Switch allerdings werden es schwer haben, weil die Konsole keinen Sprach-Chat besitzt.

Der Hersteller hat eine Notlösung des Problems in Form der Nintendo-Online-App erstellt. Man kann dieses Programm auf sein Smartphone herunterladen und dann derzeit nur zusammen mit "Splatoon 2" laufen lassen um mit anderen Spielern sprechen zu können. Dazu ist ein funktionierendes aber ziemlich umständliches Setup nötig. Im Moment kann kein anderes Spiel diese App nutzen –  sieben Monate, nachdem Nintendo Online gestartet wurde.

"Wir warten darauf, die Sprach-App von Nintendo zu nutzen

"Wir warten im Moment darauf, die Sprach-Chat-App von Nintendo nutzen zu können", sagt ein Sprecher der Starbreeze Studios, die "Payday 2" auf den Markt gebracht haben. "Sobald wir grünes Licht dafür haben, werden wir das Update in Angriff nehmen." Bis es soweit ist, empfiehlt der Hersteller andere Lösungen. Derzeit ist das ein offizieller Discord-Server, auf dem ein Sprach-Chat läuft. Von Nintendo gab es dazu bislang keine Stellungnahme.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben