News

PC-Version von PlayStation Now angekündigt

PlayStation Games können bald ganz offiziell auf dem PC gezockt werden.
PlayStation Games können bald ganz offiziell auf dem PC gezockt werden. (©YouTube/PlayStation 2015)

"Uncharted" oder "Gof of War" am PC spielen? Mit der neuen Playstation Now-App für Windows wird das erstmals offiziell möglich. Bereits Ende August soll die PC-Version des Streaming-Dienstes an den Start gehen.

Nachdem Microsoft bereits angekündigt hat, seine Xbox-Exklusivtitel in Zukunft auch für den PC zu veröffentlichen, sollen nun auch PlayStation-Spiele am Windows-Rechner spielbar werden. Sony möchte nämlich seinen Spiele-Streaming-Dienst PlayStation Now ab Ende August auch für den PC verfügbar machen, wie der Hersteller selbst mitteilte. Über den Service lassen sich über 400 Games aus der PS3-Ära wie "Uncharted", "God of War" oder "The Last of Us" erstmals auch am Computer zocken. Eine vollständige Übersicht der Gams bietet Sony auf einer passenden Website.

Moderate Systemanforderungen

Alles was nötig ist, um die Games am PC zu spielen, ist die neue PlayStation Now-App sowie ein zugehöriges Streaming-Abo. Die Systemvoraussetzungen für die Applikation scheinen im Vergleich zu einigen hochkarätigen PC-Titeln relativ moderat auszufallen. Allerdings ist das kein Wunder, schließlich muss der PC in diesem Fall lediglich die Streams decodieren. Die Spiele selbst laufen auf einem Server von Sony.

•Windows 7 (Service Pack 1), 8.1 oder 10
•Intel Core i3 mit 3,5 GHz oder AMD A10 mit 3,8 GHz
•2 GB RAM
•300 MB Speicher
•Soundkarte und USB-Port
•Internetverbindung mit mindestens 5 Mbit/s

Deutschlandstart noch nicht bestätigt

Noch hat Sony leider keine Angaben dazu gemacht, ob die PC-App für PlayStation Now auch in Deutschland erscheinen wird. Bislang angekündigt sind lediglich die USA, Großbritannien, Belgien und die Niederlande. Monatlich zahlen Nutzer in den USA 19,99 US-Dollar und können dafür so viele der über 400 enthaltenen Spiele zocken, wie sie möchten. Ein Drei-Monatsabo kostet 44,99 Dollar.

Wireless-PC-Adapter für Dualshock 4-Controller

Zum Zocken der PlayStation-Games am PC eignet sich natürlich ein Dualshock-Controller am besten. Dieser soll sich in Zukunft auch drahtlos mit dem Rechner verbinden lassen, denn Sony hat unter anderem für Deutschland den Launch eines entsprechenden USB-Dongles angekündigt. Der sogenannte Dualshock 4 USB-Wireless-Adapter soll an PC und Mac funktionieren. Bislang war es nur über ein USB-Kabel möglich, den PS4-Controller mit einem Rechner zu verbinden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben