News

"PES 2018": Testkicken in der Open-Beta ab sofort möglich

"PES 2018" ist in die offene Beta gestartet.
"PES 2018" ist in die offene Beta gestartet. (©Konami 2017)

Die offene Beta von "PES 2018" ist offiziell gestartet. Hersteller Konami gab bekannt, dass alle Gamer ab sofort die Möglichkeit haben, einen Blick auf die neue Version des Fußballspiels zu werfen. Das Urteil der Beta-Tester soll in die finale Fassung einfließen.

Die Beta von "Pro Evolution Soccer 2018" läuft bis zum 31. Juli. Besitzer einer PlayStation 4 oder einer Xbox One können beim Testkicken mitmachen. Hersteller Konami ruft alle "PES"-Tester auf, ihre Eindrücke in den Social-Media-Kanälen des Unternehmens zu schildern, heißt es in einer Pressemitteilung zum Start der Beta von "PES 2018".

Beta-Match in "PES 2018": Brasilien gegen Frankreich bei Sonne und Regen

In der Beta-Version sind Online-Spiele mit der brasilianischen und der französischen Nationalmannschaft im 1-gegen-1 und 3-gegen-3 Modus möglich. Wählbar für die Test-Spieler sind zudem die Spielbedingungen: Tag oder Nacht sowie Sonne oder Regen lassen sich einstellen. Das neue "PES 2018" bringt dabei nicht nur ein komplett überarbeitetes Wettermodell, sondern auch ein neues Kontrollsystem mit, das einen flüssigeren Spielablauf gewährleisten soll. Aufpoliert wurden auch die Grafik und das Dribbling. Dadurch sollen die Begegnungen in einem realistischeren Tempo ablaufen. Auch Standardsituationen wie Freistöße und Elfmeter wurden gründlich überarbeitet.

Obwohl zunächst nur die Konsolen-Versionen testbar sind, hat Konami nach eigenen Angaben vor allem in die über Steam vertriebene PC-Version von "Pro Evolution Soccer 2018" viel Arbeit investiert. Durch zahlreiche optische und inhaltliche Verbesserungen soll auch die Variante für Windows 10 mittlerweile auf dem Niveau der Konsolen-Ausgaben sein.

"PES 2018" erscheint am 14. September für PlayStation 4, Xbox One, PC über Steam, PlayStation 3 und Xbox360.

Neueste Artikel zum Thema 'PES 2018'

close
Bitte Suchbegriff eingeben