"Pillars of Eternity 2: Deadfire" – Das steckt in den ersten drei DLCs

David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

"Pillars of Eternity 2": Deadfire" wird am 8. Mai veröffentlicht und soll nach dem Release noch mindestens drei Erweiterungen bekommen. Entwickler Obsidian Entertainment hat nun ein paar Details zu den Expansionen für das PC-Rollenspiel verraten.

Dass die Spieler in "Pillars of Eternity 2" mit einem Schiff in einer karibisch inspirierten Fantasy-Welt unterwegs sind, ist für die Entwickler natürlich äußerst praktisch: Neue Gebiete können so einfach als bislang unentdeckte Inseln auf die Karte gesetzt werden. Genau diese Strategie scheint Obsidian zu verfolgen, wenn man der Roadmap auf der Spielewebsite Glauben schenken möchte.

Auf zu neuen Ufern! Inselhopping in den "Pillars of Eternity 2"-DLCs

Gut zwei Monate nach dem Release des Hauptspiels legt der Kahn im Juli 2018 mit dem DLC "Beast of Winter" am ersten neuen Eiland an. Darauf treibt ein Weltuntergangs-Kult sein Unwesen – und zu allem Überfluss gibt es dort offenbar ein Tor in eine andere Dimension namens "The Beyond", wo "uralte Seelen" und "teuflische Herausforderungen" warten.

Im September 2018 folgt mit "Seeker, Slayer, Survivor" die zweite Erweiterung, die den Fokus eher auf Kämpfe legt und Deine Party dazu erneut auf einer geheimnisvollen Insel stranden lässt. Bei der Suche nach alten Relikten sollen "taktische Fähigkeiten" gefragt sein.

Der dritte DLC namens "The Forgotten Sanctum" wird im November 2018 dann wieder story-lastiger und stellt Dich vor die moralische Entscheidung, den großen Zauberern von Eora entweder zu helfen, oder ihr Vorhaben zu sabotieren. "Die Konsequenzen Deiner Handlungen werden im ganzen Todesfeuer-Archipel spürbar sein", versprechen die Entwickler.

Erweiterungen sind einzeln, im Season Pass oder als Teil der Obsidian Edition erhältlich

Die DLCs werden einzeln zum Preis von rund zehn Euro erhältlich sein. Der Season Pass mit allen drei Expansionen kostet rund 25 Euro, außerdem sind alle Erweiterungen auch in der sogenannten Obsidian Edition von "Pillars of Eternity 2: Deadfire" enthalten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben