News

PlayStation 4.5 "Neo": Release der 4K-PS4 schon im September?

Ein Händler hat jetzt den möglichen Release-Zeitraum der PlayStation 4.5 geleakt.
Ein Händler hat jetzt den möglichen Release-Zeitraum der PlayStation 4.5 geleakt. (©CC: Flickr/Michael Nelson 2015)

Das PS4-Upgrade in Form der PlayStation 4.5 "Neo" soll neuesten Vermutungen zufolge seinen Release im September haben. Ein französischer Vertriebspartner hat jetzt das vermutliche Release-Fenster der PlayStation 4K geleakt. Bereits auf der E3 im Juni könnte die neue Konsole offiziell von Sony enthüllt werden.

Ein französischer Vertriebspartner hat jetzt den möglichen Release-Zeitraum der PlayStation 4.5 "Neo" verraten, berichtet Gamerant. Zwar ist das PS4-Upgrade offiziell von Sony noch nicht bestätigt, doch der Händler Innelec Multimedia hat jetzt in seinem Geschäftsbericht geschrieben, dass die PlayStation 4.5 innerhalb der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs in den Handel kommen soll. Als Release-Zeitraum für das Konsolen-Upgrade käme demzufolge der Zeitraum von April bis September infrage. Das mag reichlich unspezifisch sein, doch laut Gamerant sei es durchaus wahrscheinlich, dass die PlayStation 4.5 auf der Spielemesse E3 im Juni vorgestellt werde.

PlayStation 4.5 "Neo" könnte im September erscheinen

Sollte das neue Modell also im Juni vorgestellt werden, erscheint ein Release im selben Monat als äußerst unwahrscheinlich. Auch eine Veröffentlichung in den Sommermonaten kann zwar nicht ausgeschlossen werden, wäre für die Spielebranche jedoch ein sehr gewagter Schritt. Denn auch der Games-Markt verzeichnet in den warmen Sommermonaten nicht seine stärksten Umsätze. Sollten die Informationen des französischen Händlers also stimmen, wäre ein Release im September wohl realistisch. Frühere Berichte deuteten ebenfalls auf eine Veröffentlichung vor der PlayStation VR hin. Das VR-Gadget soll am 12. Oktober erscheinen.

Erste Entwickler-Kits wurden von Sony angeblich bereits verteilt. Auch die Specs der 4K-PlayStation dürften weitgehend bekannt sein. Angesichts der vermuteten neuen Release-Strategie der Japaner erscheint eine mögliche PlayStation 5 allerdings fraglich. Konkurrent Microsoft will ebenfalls auf der E3 Neuigkeiten in Sachen Xbox One präsentieren.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben