menu

PlayStation 5: Sony zeigt Menü & Funktionen der Konsole

Endlich sehen wir die Benutzeroberfläche der PS5 in Aktion! Sony hat in einem Video das Menü der Konsole vorgestellt. Zu den Features zählen spontan abrufbare Spieletipps, individuelle Herausforderungen und spannende Multiplayer-Funktionen.

Die Hardware der PS5 kennen wir jetzt in- und auswendig, doch wie das Konsolen-Menü aussieht, war bislang unbekannt. Eine "State of Play"-Präsentation von Sony hat das nun geändert: In dem Video sehen wir über zehn Minuten lang, wie die Benutzeroberfläche Spiele auf der PS5 ergänzt.

Über den PlayStation-Button des DualSense-Controllers kannst Du auf der Konsole das Control Center als Overlay aufrufen. Dein Spiel läuft im Hintergrund, während Du Menü-Funktionen aufrufen kannst. Am unteren Bildschirmrand scrollst Du durch Optionen – Einstellungen, Audio, Party, Akku etc. Darüber werden Dir die Inhalte des jeweiligen Untermenüs angezeigt.

Spieletipps direkt aus dem Menü

Interessant ist zum Beispiel die neue "Aktivitäten"-Funktion: Aktivitäten sind kleine Aufgaben, die Spiele Dir geben und deren Voraussetzungen Du Dir im entsprechenden Menü ansehen kannst – sie erinnern an das Trophäen-System. Allerdings kannst Du sofort zu bestimmten Punkten im Spiel springen, an denen Dir noch Fortschritt für eine Aktivität fehlt. Außerdem zeigt Dir das Menü an, wie viel Zeit Du in etwa noch in die Aktivität investieren musst, um sie abzuschließen.

Abonnenten von Playstation Plus können auf ein neues Spieletipp-Feature zugreifen: Du kannst Dir jederzeit im Menü Tipps für bestimmte Stellen Deines Games holen, ohne einen Guide im Internet bemühen zu müssen.

Bild-im-Bild-Streaming für Multiplayer-Partys

Neue Multiplayer-Funktionen gibt es auch: Einem Sprach-Chat beizutreten geht mit wenigen Eingaben, Partys nehmen nun außerdem einen größeren Stellenwert ein und fungieren eher als große Chaträume für Gruppen von Spiele-Fans. Spannend: Es lassen sich jederzeit Spiele-Streams starten, die andere Party-Mitglieder sich dann als Bild-im-Bild-Übertragung anschauen können, während sie ein eigenes Game spielen.

Neue PS5- Benutzeroberfläche: Schneller und spontaner

Sony verspricht im PlayStation-Blog, dass alle Aspekte der Benutzeroberfläche schneller reagieren sollen. Der PlayStation-Shop ist nun direkt ins System integriert, sollte also ohne Verzögerung laden. Auch das Aufnehmen von Screenshots und Videos soll spontaner möglich sein als bisher. Wer Aufnahmen teilen will, kann sie außerdem per Spracheingabe betexten – das Mikrofon des DualSense-Controllers eignet sich dafür ebenso wie zum Chatten.

Die PlayStation 5 erscheint am 19. November.

PS5 & Zubehör Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PlayStation 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben