News

PlayStation-Awards 2017: Preisverleihung im Livestream sehen

"Horizon Zero Dawn" ist ein heißer Kandidat für einen PlayStation-Award.
"Horizon Zero Dawn" ist ein heißer Kandidat für einen PlayStation-Award. (©Sony Computer Entertainment Europe 2017)

Ende November findet die jährliche Verleihung der PlayStation-Awards in Japan statt. Auf der Veranstaltung in Tokio wird Sony die erfolgreichsten PlayStation-Titel 2017 im asiatischen Raum küren. Die Show wird per Livestream in alle Welt übertragen.

Der Termin für die Preisverleihung im Grand Prince Hotel New Takanawa in der japanischen Hauptstadt Tokio ist der 30. November um  17 Uhr Ortszeit. Wer das Event im Livestream miterleben will, kann das am 1. Dezember ab 9 Uhr mitteleuropäischer Zeit machen, kündigt Sony Asia auf seiner Webseite an. Den Link zum Livestream findest Du ganz unten.

Es gibt Gold, Platin und auch einen Publikumspreis

Auf der Veranstaltung zeichnet Sony wie üblich die PlayStation-Titel aus, die sich in Asien in diesem Jahr bislang am besten verkauft haben. Spiele mit 500.000 verkauften Exemplaren erhalten einen Gold Award, Titel die auf über eine Millionen Kopien kamen, bekommen Platin. Zusätzlich gibt es einen Preis für die Spiele, die sich im Playstation Network am besten verkauft haben, einen PlayStation-VR-Preis und einen Preis für die besten Indie-Spiele. Außerdem werden Games ausgezeichnet, die von den Usern in Japan und Asien die meisten Stimmen bekommen haben.

Schnappt sich "Horizon Zero Dawn" den Platin-Preis?

Im letzten Jahr konnten unter anderem "Uncharted 4: A Thief's End", "The Witcher 3: Wild Hunt" und "Call of Duty: Black Ops III" Gold-Awards gewinnen. Während es keinen Platin-Gewinner gab, gingen die Preise der Spieler unter anderem an "Fallout 4", "Overwatch" und an "Rainbow Six Siege". Platin wurde 2015 zuletzt unter anderem an "Metal Gear Solid V: The Phantom Pain" verliehen. In diesem Jahr dürfte "Horizon Zero Dawn" ein heißer Kandidat für Platin sein.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben