News

PlayStation Plus: Gratis-Spiele für PS4 & PS3 im April 2017

Im April bei PlayStation Plus: "Drawn to Death" für PS4.
Im April bei PlayStation Plus: "Drawn to Death" für PS4. (©YouTube / PlayStation EU 2017)

Auch im April winken PlayStation Plus-Mitgliedern wieder Gratis-Spiele zum Download. PS4-Besitzer dürfen sich vor allem auf den Arena-Shooter "Drawn to Death" freuen.

Das monatliche Abo für den Online-Dienst PlayStation Plus bietet zusätzlich jeden Monat freien Zugriff auf eine Reihe von ausgewählten Games. Im April gibt es für Sony-Fans wiedermal eine Reihe von Geheimtipps. Um welche Spiele es sich genau handelt, erfährst Du hier.

PS4: "Drawn to Death"

Dieser Multiplayer-Shooter fällt vor allem durch seinen ungewöhnlichen Style auf: Figuren und Arenen wirken wie von Hand gezeichnet, Schauplatz von "Drawn to Death" sind die Notizbuch-Seiten eines Schülers mit blutiger Fantasie.

PS4: "Lovers in a Dangerous Spacetime"

Dieses Indie-Game eignet sich hervorragend für spannende Koop-Sessions auf der PS4. Ab April müssen wir in "Lovers in a Dangerous Spacetime" versuchen, gemeinsam oder in Zusammenarbeit mit der KI ein Raumschiff sicher durch bunte Weltraumszenarien zu manövrieren.

PlayStation Plus: Ab dem 4. April 2017 verfügbar:

  • "Drawn to Death" (PS4)
  • "Lovers in a Dangerous Spacetime" (PS4)
  • "Invizimals: The Lost Kingdom" (PS3)
  • "Alien Rage" (PS3)
  • "10 Second Ninja" (Vita, PS4)
  • "Curses 'N Chaos" (Vita, PS4)

Was ist PlayStation Plus und wie viel kostet das Abo?

PlayStation Plus wurde im Jahr 2010 als kostenpflichtige Abo-Mitgliedschaft eingeführt und beinhaltet seit 2012 auch kostenlos Spiele. Auf der PS4 wird ein aktives PS Plus-Abo vorausgesetzt, wenn man online Multiplayer-Games spielen möchte. Zahlende Mitglieder profitieren Monat für Monat von Gratis-Games, die im Rahmen der Instant Game Collection heruntergeladen werden können. Solange Du über ein aktives Abonnement verfügst, kannst Du die Spiele umsonst zocken. Endet Deine Mitgliedschaft, kannst Du auf die Gratis-Titel aber nicht mehr zugreifen.

Die Games werden jeden Monat von Sony ausgetauscht und durch andere ersetzt. PS Plus-Mitglieder erhalten zudem einen Cloud-Speicher mit 10 GB Kapazität und dürfen sich über exklusive Inhalte und Preisnachlässe freuen. Nach einer 14-tägigen kostenlosen Testphase schlägt PlayStation Plus für einen Monat mit 6,99 Euro zu Buche, für drei Monate werden 19,99 Euro fällig. Wer sich gleich ein ganzes Jahr an den Sony-Dienst bindet, zahlt 49,99 Euro.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben