menu

Plot-Twist! "Apex Legends" killt neuen Charakter vor dem ersten Match

Wenn "Apex Legends" Anfang Februar in Season 4 startet, betritt Forge als neuer Held die Arena – das war zumindest der Plan. In einem Story-Cartoon ereilt den Neuzugang nun aber ein grässliches Schicksal. Nimmt sein Mörder den Platz ein?

Entwickler Respawn Entertainment veranstaltet gerade einen kleinen Thriller in "Apex Legends". Jimmie "Forge" McCormick, die neueste Legende für den Battle-Royale-Shooter, wurde erst vor wenigen Tagen enthüllt. Nun gibt der Muskelprotz in  einem animierten Video ein Interview – und wird dabei hinterrücks von einem Killerroboter gemeuchelt.

Revenant erledigt Forge

Bei dem Assassinen handelt es sich um Revenant – einen "Apex Legends"-Charakter, der schon ein paar Mal am Rande auftauchte und den Fans schon länger als neue Legende für den Shooter im Visier hatten. Tatsächlich waren viele Spieler von der Forge-Ankündigung sogar überrascht: Laut Eurogamer hatte die Community nach mehreren Teasern, Leaks und aufgespürten Datenfragmenten im Code des Spiels fest mit Revenant gerechnet. Der Weg wäre jetzt frei, denn laut der offiziellen Spielewebsite ist Forge tatsächlich tot: "Ruhe sanft Jimmie 'Forge' McCormick" steht  dort.

Folgt in Kürze schon der nächste Twist?

Ob Revenant den Platz einnimmt, muss noch offiziell bestätigt werden. Respawn hat sich offenbar die Tür für einen weiteren Plot-Twist offen gehalten: Wie ein YouTube-Nutzer unter dem animierten Video anmerkt, hat Forge im Video braune Augen und eine auffällige Narbe über dem linken Auge – und sieht damit leicht, aber entscheidend anders aus als sein Konterfei auf den Werbeplakaten hinter der Interviewerin. Zufall? Oder ist am Ende gar nicht der echte Forge gestorben, sondern ein Körperdouble?

Kudos auf jeden Fall an die Entwickler, die einen unterhaltsamen Weg gefunden haben, die dröge Marketing-Masche um neu vorgestellte Spielfiguren ein bisschen aufzupeppen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apex Legends

close
Bitte Suchbegriff eingeben