News

"Pokémon"-2DS & "Mario"-Switch: Nintendo stellt neue Konsolen vor

Nintendo hat neue Sondereditionen von 2DS XL und Nintendo Switch präsentiert.
Nintendo hat neue Sondereditionen von 2DS XL und Nintendo Switch präsentiert. (©Twitter/Nintendo Deutschland 2017)

Im Rahmen seiner Nintendo-Direct-Präsentation hat der Spielehersteller zwei neue Konsolen-Sondereditionen vorgestellt. Ein limitierter New Nintendo 2DS XL kommt im "Pokémon"-Design und die Nintendo Switch erscheint als "Mario"-Edition im Bundle mit "Super Mario Odyssey".

Vor allem was seine Handhelds angeht, hat Nintendo in letzter Zeit Gefallen an limitierten Sondereditionen gefunden. Nach der "Samus Edition" im "Metroid"-Design und der SNES-Edition des New Nintendo 3DS XL kommt nun ein New Nintendo 2DS XL im "Pokémon"-Design.

Limitierte "Pokémon"-Edition des Nintendo 2DS XL

Am 17. November, also passend zum Release von "Pokémon Ultrasonne & Ultramond", soll die Konsole in den Handel kommen, wie Gamespot berichtet. Beim Design hat sich Nintendo von einem Klassiker des "Pokémon"-Franchises inspirieren lassen – dem guten alten Pokéball, der den Deckel des Handhelds ziert.

Auch die aktuelle große Nintendo-Konsole, die Nintendo Switch, bekommt demnächst eine Sonderedition spendiert: Zum Release des Open-World-Jump'n'Runs "Super Mario Odyssey" am 27. Oktober wird ein Bundle aus Konsole und Spiel auf den Markt kommen.

"Super Mario Odyssey" erscheint im Bundle mit Nintendo Switch

Die Konsole ist dabei mit Joy-Cons in Mario-Rot bestückt. Zusätzlich wird eine Tasche erhältlich sein, auf der Marios "Odyssey"-Sidekick Cappy prangt. In der US-Version des Bundles ist die Tasche offenbar Teil des Pakets, wie IGN berichtet. In Europa wird sie offenbar separat verkauft.

Zu den Preisen des New Nintendo 2DS XL im "Pokémon"-Design sowie dem "Super Mario Odyssey"-Switch-Bundle gibt es noch keine konkreten Informationen.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben