"Pokémon Go" bekommt endlich Multiplayer-Trainer-Battle

Bald kannst Du direkt gegen andere Trainer in "Pokémon Go" antreten.
Bald kannst Du direkt gegen andere Trainer in "Pokémon Go" antreten. (©Niantic 2018)
Franziska Peix Kann die Frage "Welcher Fitness-Tracker ist der beste?" nicht mehr hören.

Seit mehr als zwei Jahren werden Pokémon in der gesamten Welt mit dem Smartphone gefangen. Bislang blieben die Trainer dabei unter sich – doch das soll sich nun ändern. "Pokémon Go" bekommt nämlich einen PvP-Modus für Multiplayer-Trainer-Battle.

Bald kannst Du Dich mit anderen Pokémon-Trainern messen. Denn "Pokémon Go" wird vom reinen PvE-Titel ("Player versus Environment") zum PvP-Game ("Player versus Player"). Das verriet Niantic am Freitag in einem Twitter-Post. Damit erfüllt das Studio einen lang gehegten Wunsch der "Pokémon Go"-Trainer. Multiplayer-Battle Trainer-gegen-Trainer werden bereits seit dem Start des AR-Games vor mehr als zwei Jahren eingefordert.

Wann kommt der PvP-Modus für "Pokémon Go"?

Im Twitter-Post fragt Niantic die "Pokémon Go"-Spieler, ob sie für Trainer-Battle bereit seien. Allerdings lässt das Studio offen, wann genau der PvP-Modus für das beliebte Smartphone-Game kommen wird. Immerhin: In der Vergangenheit folgten die Updates von Niantic meist recht zügig auf ihre Ankündigung. Lange dürfte es also nicht mehr dauern, bis Du mit Deinen trainierten Pokémon gegen die Pokémon anderer Trainer antreten kannst. Gamerant spekuliert gar über einen Release in der kommenden Woche.

Sehr wahrscheinlich dürfte das Update für "Pokémon Go" noch im Dezember kommen. Denn vor ein paar Monaten kündigte die europäische Marketing-Chefin von Niantic, Anne Beuttenmuller, einen PvP-Modus für 2018 an. Wir müssen also nicht mehr lange darüber rätseln, wie genau die Multiplayer-Trainer-Battle in "Pokémon Go" aussehen werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben