News

"Pokémon Go": Diese App zeigt Dir alle Monster-Standorte

Eine neue App verrät Dir, wo sich die Pokémon verstecken.
Eine neue App verrät Dir, wo sich die Pokémon verstecken. (©TURN ON 2016)

Eine neue Karten-App soll die Standorte aller Pokémon für das Spiel "Pokémon Go" aufzeigen. Der Poke Radar wird von den Usern selbst gepflegt, die dort die Fundorte ihrer Taschenmonster eintragen können.

Findest Du bei "Pokémon Go" wieder und wieder die gleichen Pokémon? Dann benötigst Du vielleicht eine Karte, auf der die Positionen aller Pokémon angezeigt werden. Diese gibt es jetzt mit dem Poke Radar – einer App, die laut Lifehacker von den Entwicklern Braydon Batungbacal und Nick DiVona entwickelt wurde.

Pokémon sind überall

Das Poke Radar gibt es aktuell lediglich für iPhones, eine Android-Version soll jedoch in Kürze veröffentlicht werden. Zusätzlich lässt sich die Karte jedoch auch im Webbrowser nutzen, sodass diese praktisch auf jedem Smartphone und PC zur Verfügung steht. Die Bedienung der Map selbst unterscheidet sich praktisch überhaupt nicht von Google Maps. Der größte Unterschied sind in der Tat die Pokémon-Icons, die überall erscheinen.

Gepflegt wird die Karte übrigens von den "Pokémon Go"-Spielern selbst. Wer ein Pokémon an einem bestimmten Ort findet, kann es auf der Map eintragen lassen. Beim Klicken auf ein Pokémon können User erkennen, von wem es gefunden wurde und wie viele andere Nutzer diesen Hinweis hilfreich fanden. So lassen sich auch Fake-Einträge recht gut erkennen.

Der Spaß am Suchen verschwindet

Im Prinzip handelt es sich bei Poke Radar um eine recht sinnvolle und gut gemachte App, die dem Spiel allerdings ein wenig den Reiz nimmt, Pokémon selbst zu entdecken. Immerhin macht sie es Spielern sehr leicht, die gewünschten Monster zu finden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben