News

"Pokémon Go"-Update: Ab morgen viele neue Pokémon?

"Pokémon Go": Kommen endlich neue Pokémon?
"Pokémon Go": Kommen endlich neue Pokémon? (©TURN ON 2016)

Aufregung unter Fans des Handy-Spiels "Pokémon Go": Ein Leak weist auf ein wichtiges Update hin, mit dem Entwickler Niantic neue Pokémon in das Game integrieren könnte. Nun wurde eine Pressekonferenz zum Spiel angekündigt.

Update vom 7.12., 16 Uhr: Mittlerweile wird bereits ein Update für "Pokémon Go" ausgerollt. Darin sind die neuen Pokémon zwar noch nicht enthalten, allerdings bestätigte Niantic die Pläne nun laut Gamerant und kündigte eine Enthüllung der Details am kommenden Montag an. Das aktuelle Update ermöglicht es neben weiteren Änderungen, mehrere Pokémon gleichzeitig an den Professor zu übergeben. Auch bestätigt wurde eine Partnerschaft mit dem US-Mobilfunkanbieter Sprint, dessen Filialen vorübergehend zu Pokéstops werden sollen.

Nach dem großen Hype um "Pokémon Go" ist es zwar etwas ruhiger um das Augmented-Reality-Game geworden, trotzdem sind immer noch viele Spieler in Grünanlagen und Fußgängerzonen unterwegs um ihren Pokédex zu füllen. Ein Leak weist nun auf ein wichtiges Update für das Spiel hin: Auf der Online-Plattform Reddit wurde ein internes Memo für Mitarbeiter der Coffeeshop-Kette Starbucks veröffentlicht. Darin wird angekündigt, dass viele US-Filialen ab dem 8. Dezember zu Pokéstops und Arenen verwandelt werden, und dort ein spezielles "Pokémon Go"-Getränk von Spielern freigeschaltet werden kann. Darüber hinaus weist der Text darauf hin, dass "die Welt von Pokémon Go mit dem Update um neue Pokémon erweitert wird".

Niantic: Pressekonferenz am Mittwoch

Die Partnerschaft zwischen Niantic und Starbucks erstreckt sich allem Anschein nach lediglich auf die USA und wird nicht weltweit stattfinden. Ob das allerdings auch auf den Release eines größeren Updates für "Pokémon Go" zutrifft, ist völlig unklar. Einige Gerüchte wiesen bisher darauf hin, dass bald Pokémon aus den Spielen "Pokémon Gold und Silber" in das Handy-Spiel integriert werden könnten. Mittlerweile wurde laut Venturebeat.com von Entwickler Niantic zu einer Pressekonferenz zum Thema "Pokémon Go" eingeladen, auf der eine "spezielle Ankündigung" erfolgen soll.

Nach der Veröffentlichung von "Pokémon Go" im Sommer 2016 vermissten einige Spieler Features, die noch im Trailer zum Handy-Game gezeigt wurden. Noch immer konnte Entwickler Niantic nicht alle Funktionen in das populäre Augment-Reality-Spiel einbauen. Es bleibt abzuwarten, ob es neben weiteren Pokémon auch noch andere Neuerungen in das mögliche Update schaffen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben