News

"Pokémon Go"-Update bringt Buddy-System & mehr

Du kannst jetzt gemeinsam mit Pikachu auf Pokémon-Jagd gehen.
Du kannst jetzt gemeinsam mit Pikachu auf Pokémon-Jagd gehen. (©CC: Flickr/Ben Loomis 2016)

Endlich ist es da: das Buddy-System bei "Pokémon Go". Ab sofort kannst Du gemeinsam mit einem Taschenmonster auf Süßigkeitenjagd gehen. 

Pikachu, Bisasam oder Rattfratz: Hast Du Dich schon entschieden, wer bei "Pokémon Go" Dein bester Freund werden soll? Seit dem neusten Update ist das nämlich eine nicht unerhebliche Frage. Dank des Buddy-Systems geht es zukünftig im Doppelpack on Tour.

Unterwegs mit Deinem neuen Buddy

Nicht nur, dass die Suche nach Süßigkeiten zu zweit mehr Spaß macht, sie ist auch gleich viel effektiver. Je mehr Kilometer ihr gemeinsam zurücklegt, desto mehr zuckerhaltige Leckereien erhaltet ihr zur Belohnung. Für ein Minimonster, das beispielsweise aus einem 5-Kilometer-Ei geschlüpft ist, müsst ihr mindestens drei Kilometer laufen, um ausreichend Zuckernachschub zu erhalten.

Ein Update für die Zukunft

Mit dem "Pokémon Go"-Update wurden zugleich auch einige Bugs gefixt. Zum Beispiel, dass zum Teil Eier ohne Animation ausgebrütet wurden. Auch das Netzwerk wurde stabilisiert, da sich einige Monsterjäger über App-Abstürze oder eingefrorene Bildschirme beschwert hatten. Zudem lassen sich nun auch kleinere Pokémon leichter fangen.

Pokémon Go Plus kann kommen

Da das Armband Pokémon Go Plus schon in den Startlöchern steht, wurde die App mit dem Update bereits darauf vorbereitet, damit es auch direkt nach Release losgehen kann.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben