menu

"Pokémon Schwert & Schild": Neue RPGs für Switch offiziell vorgestellt

Die "Pokémon"-Reihe bekommt ihre ersten "richtigen" Hauptteile auf der Nintendo Switch: "Pokémon Schwert" und "Pokémon Schild" wurden nun in einem Video offiziell enthüllt. Dabei konnten Fans auch schon einen ersten Blick auf die neue Spielwelt sowie die neuen Starter-Monster werfen.

"Pokémon Let's Go" war "nur" ein Remake alter "Pokémon"-Spiele. Mit "Pokémon Schwert & Schild" kommt die erste völlig neue, mittlerweile achte Generation der Kult-Rollenspiele auf die Nintendo Switch.

Neue Region Galar & Starter enthüllt

In einer dezidierten "Pokémon"-Direct wurden die beiden Games nun erstmalig gezeigt und erste Infos enthüllt. Die Spieler ziehen diesmal durch die Galar-Region, die ein bisschen an Großbritannien erinnert. Auch die drei Starter-Pokémon wurden schon enthüllt: Sie heißen im Deutschen Hopplo, Memmeon und Chimpep und gehören wie immer den Elementen Feuer, Wasser und Pflanze an.

Release Ende 2019

Während die Gameplay-Schnipsel eine etwas freiere Perspektive andeuten, die nicht mehr ganz so starr auf "von schräg oben" fixiert ist, scheint vieles in der achten Generation weitgehend unverändert zu bleiben – darunter etwa das Kampf-Layout für die rundenbasierten Trainer-Duelle. Viele durchaus gespalten aufgenommene Änderungen aus "Pokémon Let's Go" – darunter etwa frei herumlaufende Pokémon statt Zufallsbegegnungen im hohen Gras – wurden offenbar nicht übernommen.

Erscheinen sollen "Pokémon Schwert" und "Pokémon Schild" Ende des Jahres 2019 für die Nintendo Switch.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Pokémon Schwert & Schild

close
Bitte Suchbegriff eingeben