News

Pokémon Sonne & Mond kommt für Nintendo Switch

Eine erweiterte Version von Pokémon Sonne & Mond soll 2017 für Nintendo Switch erscheinen.
Eine erweiterte Version von Pokémon Sonne & Mond soll 2017 für Nintendo Switch erscheinen. (©Nintendo 2016)

Eine neue Version von "Pokémon Sonne & Mond" soll für Nintendo Switch erscheinen. Das Spiel mit dem Arbeitstitel "Pokémon Stars" ist angeblich für einen Release im Jahr 2017 geplant.

Angeblich wird die Hauptreihe der "Pokémon"-Spiele um einen Ableger namens "Pokémon Stars" für die kommende Konsole Nintendo Switch ergänzt. Das schreibt Eurogamer unter Bezug auf mehrere anonyme Insider-Quellen. Das Spiel wird demnach wie die anderen Titel der "Pokémon"-Hauptserie von Game Freak entwickelt. Das beliebte "Pokémon Go" für Smartphones gehört zum Beispiel nicht zur Hauptreihe.

"Pokémon Stars" als Teil der Hauptserie

Damit würde "Pokémon Stars" ein bewährtes Prinzip der "Pokémon"-Spiele fortsetzen. Auch frühere Spiele rund um das Taschenmonster-Training erhielten jeweils ein drittes Game mit erweiterten Features. Die Smaragd-Edition folgte etwa auf "Pokémon Rubin & Saphir", während die Platin-Edition nach "Pokémon Diamant & Perl" auf den Markt kam. "Pokémon Stars" ist demnach eine erweiterte Fassung von "Pokémon Sonne & Mond", das in ein paar Tagen frisch für den Nintendo 3DS erscheint.

Release erst später im Jahr 2017

Laut Eurogamer wurde "Pokémon Stars" weitgehend zeitgleich mit "Pokémon Sonne & Mond" entwickelt. Angeblich konnte man bereits im Ankündigungs-Trailer des 3DS-Spiels vom Februar einen Blick auf ein HD-Modell eines neuen Pokémons namens Pikipek erhaschen, wobei das Modell für Nintendo Switch entwickelt wurde. Es soll aber noch eine Weile dauern, bis "Pokémon Stars" erscheint, so wurde der Release-Termin laut Eurogamer vom Sommer 2017 auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben