menu

Praktisch: Xbox Scarlett funktioniert mit Xbox-One-Controllern

Funktioniert auch mit Xbox Scarlett: Der Xbox One Controller.
Funktioniert auch mit Xbox Scarlett: Der Xbox One Controller.

Wer sich zu Weihnachten 2020 eine neue Xbox Scarlett gönnt, muss die "alten" Controller seiner Xbox One nicht wegschmeißen. Microsoft bestätigte erneut, dass sämtliche Gamepads der aktuellen Konsolengeneration kompatibel sein werden. Das macht den Weg für den neuen Xbox Elite Controller Series 2 auf Deinem diesjährigen Weihnachtswunschzettel frei.

Bereits auf der E3 2019 im Juni sprach Phil Spencer von Microsoft davon, dass die Xbox Scarlett auch aktuelle Peripherie unterstützen wird. Auf Twitter bestätigte James Shields, Produktmanager für Xbox Accessoires, nun: Alle Xbox-One-Controller werden auch mit der nächsten Konsolengeneration von Microsoft kompatibel sein.

Einige Features werden mit Xbox-One-Controller wohl nicht funktionieren

Ob bei der Nutzung älterer Controller auf neue Funktionen der Xbox Scarlett verzichtet werden muss, ist nicht bekannt – aber wahrscheinlich. Sony verkündete kürzlich, dass der Controller der PS5 über adaptive Trigger verfüge, deren Gegendruck sich je nach Spielsituation verändert. Vermutlich wird Xbox Scarlett über ähnliche Features verfügen.

Grünes Licht für den Elite Series 2: Kompatibel mit der nächsten Xbox

Die Klarstellung von Shields auf Twitter folgte auf eine Nutzerfrage danach, ob der Xbox Elite Series 2 auch mit Xbox Scarlett funktionieren wird. Der neue "Profi-Controller" für die Xbox One erscheint am 4. November 2019 und wird vermutlich bei vielen Fans unter dem Weihnachtsbaum liegen. Nun ist klar: Wer den Preis von etwa 180 Euro zahlt, muss nicht zwangsweise einen neuen Controller für die nächste Xbox kaufen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xbox Project Scarlett

close
Bitte Suchbegriff eingeben