menu

"Project 007": Die "Hitman"-Macher arbeiten an einem Bond-Game

IO Interactive ist vor allem für die "Hitman"-Reihe um den Auftragskiller Agent 47 bekannt. Nun wendet sich das dänische Studio einem anderen Geheimagenten zu – James Bond! Allzu viel wissen wir darüber aber noch nicht.

In einem Livestream-Video hat IO Interactive am Donnerstag Nachmittag ein neues Spiel enthüllt: "Project 007", so der Arbeitstitel, wird ein James-Bond-Videospiel, das die "Hitman"-Macher entwickeln und selber publishen. Das Video gibt zugegebenermaßen aber noch nicht viel her: Ein Pistolenlauf von innen, die ikonische Bond-Musik und das bekannte Pistolen-Logo sind alle Hinweise, die wir bisher zu dem Spiel haben.

Origin-Story zum weltbekannten Geheimagenten

Auf der Website zum Game gibt's ein bisschen mehr Futter für Ungeduldige: "Project 007" soll eine "komplett eigenständige Bond-Story" bieten. "Die Spieler treten in die Fußstapfen des beliebtesten Geheimagenten der Welt, um sich ihren Status als 00-Agent zu verdienen." IO Interactive bezeichnet das Spiel als "die allererste Origin-Story zu James Bond". Bis es fertig ist, dauert es aber wohl noch: Derzeit stellt das Studio noch neues Personal ein, das an dem Game arbeiten wird.

Ein 007-Spiel von Stealth-Profis

Die Grundidee von "Project 007" klingt frisch und interessant: Statt die Spieler direkt in Bond zu verwandeln, könnte das Game sie zu einem zunächst unbedeutenden Rädchen in der Geheimdienst-Maschinerie machen. Ob wir uns unsere Autorität ähnlich heimtückisch erarbeiten müssen wie es Agent 47 in den "Hitman"-Spielen tut? Abwarten. Auf jeden Fall dürfte James Bond bei dem Studio nicht schlecht aufgehoben sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Actionspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben