News

"Project Cars 2": Gratis-Demo für Xbox One X & PS4 Pro optimiert

Zu "Project Cars 2" gibt es jetzt eine Demo.
Zu "Project Cars 2" gibt es jetzt eine Demo. (©Bandai Namco 2017)

Für das Rennspiel "Project Cars 2" gibt es jetzt eine kostenlose Demo für alle Plattformen. Für Besitzer der neuen Xbox One X oder der PlayStation 4 Pro sind grafische Verbesserungen schon enthalten. Wer eine VR-Brille besitzt, kann zudem die Virtual-Reality-Version testen.

Die kostenlose Demo kann von PC-Besitzern per Steam und über die entsprechenden Konsolen-Stores heruntergeladen werden. Entwickler Slightly Mad Studios und Publisher Bandai Namco haben in die Demo den Red Bull Ring und drei Fahrzeuge eingebaut, berichtet PC Games Hardware.

Grafische Verbesserungen für Enhanced-Konsolen schon eingebaut

Für die Besitzer einer der beiden Enhanced-Konsolen PS4 Pro oder Xbox One X besonders interessant: Die nur auf diesen Geräten sichtbaren grafischen Verbesserungen sind in der Demo von "Project Cars 2" schon enthalten. Im Spiel werden diese Verbesserungen auch demnächst freigeschaltet, wobei das Datum dafür noch nicht bekannt ist. Wer einen PC und eine VR-Brille, etwa die Oculus Rift oder die HTC Vive besitzt, kann auch die VR-Version antesten.

Ansonsten sind allen Versionen für die unterschiedlichen Plattformen aber gleich: Spieler können unter den Sportwagen Ferrari 488 GT3 oder Lamborghini Huracán LP610-4 wählen, sowie in einen Formel-V8-3.5-Wagen steigen und über den Red Bull Ring heizen. Hier soll es zwei Variationen geben, wobei darüber keine  Details bekannt sind. Absicht der Entwickler ist es, durch die Strecken- und Fahrzeugauswahl ein breites Feld abzudecken, um verschiedene Fahrstile und die umfassende Fahrphysik des Spiels erleben zu können.

Plattformen
"Project Cars 2" ist für PC via Steam sowie für Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Hier geht's zum TURN-ON-Test des Rennspiels.

Neueste Artikel zum Thema 'Project Cars 2'

close
Bitte Suchbegriff eingeben