menu

PS3-Multiplayer für "Uncharted" & "The Last of Us" wird abgeschaltet

Da isser traurig, der Nathan: Mit Kumpels "Uncharted 3" auf der PS3 zocken geht nicht mehr lange.
Da isser traurig, der Nathan: Mit Kumpels "Uncharted 3" auf der PS3 zocken geht nicht mehr lange.

Eine Ära geht zu Ende: Die PS3-Server für "Uncharted 2", "Uncharted 3" und "The Last of Us" werden abgeschaltet. Du kannst die Hits von Naughty Dog natürlich noch weiterhin auf der PlayStation 3 spielen, hitzige Multiplayer-Gefechte sind dort bald aber nicht mehr möglich.

Gute zehn Jahre lang waren die Multiplayer-Server für "Uncharted 2: Among Thieves", "Uncharted 3: Drake's Deception" und "The Last of Us" in Betrieb, aber bald ist Schluss. Wie Hersteller Naughty Dog auf dem offiziellen Firmenblog bekannt gab, werden sie am Mittwoch, 4. September, um 2 Uhr morgens unserer Zeit abgeschaltet.

Multiplayer-DLCs sind jetzt kostenlos

Um die Mehrspieler-Modi der beliebten PS3-Hits gebührend in Rente zu schicken, gibt sich Naughty Dog noch einmal spendabel und verschenkt sämtliche Multiplayer-DLCs zu den oben genannten Spielen. Im PlayStation Store findest Du jetzt kostenlose Bundles mit allen Mehrspieler-Inhalten.

Auch wenn die Multiplayer-Modi der "Uncharted"-Spiele und von "The Last of Us" auf der PS3 nie die ganz breite Masse erreicht haben, hatten sie sich doch eine treue Fanschar erarbeitet, die regelmäßig ein paar Runden spielte. Verständlich, denn mit ein paar Kumpels machen die saftigen Ballereien gleich nochmal so viel Spaß!

Wann kommt "The Last of Us 2"?

Aber blicken wir in die Zukunft – denn "The Last of US 2" steht ja bereits in den Startlöchern. Werden wir auf der E3 Neues zu sehen kriegen? Schenkt man den letzten Gerüchten, erscheint das Sequel zum düsteren Survival-Thriller erst 2020.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Naughty Dog

close
Bitte Suchbegriff eingeben