News

PS4 bekommt Firmware-Update 4.01: User melden Probleme

Das Update 4.01 ist nicht allen PS4-Konsolen gut bekommen.
Das Update 4.01 ist nicht allen PS4-Konsolen gut bekommen. (©TURN ON 2016)

Nach dem gestrigen Firmware-Update 4.01 für die PlayStation 4 melden User Probleme. Die Softwareaktualisierung sollte die Systemstabilität verbessern, führt laut vielen PS4-Gamern aber zu Problemen mit der Netzwerkverbindung. Das PlayStation Support-Team gibt Betroffenen nicht immer hilfreiche Tipps.

Es hätte so schön werden können. Das neue PS4-Update 4.01 sollte eigentlich nur "die Qualität der Systemperformance" verbessern. Kein großes Update also, sondern reine Routine. PS4-Nutzer fertigten voller Vorfreude "Stability Gifs" an – witzige Meme, mit denen sie die gestiegene Systemstabilität feiern wollten. Doch dann ging der erste Reddit-Threat über Probleme mit der Internet-Verbindung mit der PS4 online.

PS4 hat bei manchen Nutzern Verbindungsprobleme seit Update

"Seit ich das kleine Update heute morgen installierte, möchte sich meine PlayStation 4 nicht mit dem Internet verbinden", schreibt ClutchCityHOU13. "Vor der Installation hat es einwandfrei funktioniert. Hat sonst noch jemand diese Probleme?" Mehrere User meldeten sich und sagten, dass sie ebenso Verbindungsprobleme hätten. Manche haben gar keinen PSN-Zugriff mehr, bei anderen ist der Online-Zugriff bei bestimmten Anwendungen wie Third-Party-Software nicht möglich.

PlayStation Support nicht immer hilfreich

Der englischsprachige offizielle PlayStation-Support bestätigte die Verbindungsprobleme einiger Nutzer auf Twitter: "Es ist uns bekannt, dass einige User Probleme haben, sich mit dem PlayStation Network zu verbinden. Bitte werft einen Blick auf status.playstation.com für weitere Informationen. Danke!" Laut dem PSN Netzwerk-Servicestatus ist jedoch alles in Ordnung. Offenbar hat das Problem etwas mit dem installierten Update zu tun. Betroffene können sich an den PlayStation Support wenden.

Allerdings waren viele PSN-Nutzer von den Tipps des englischsprachigen Supports Ask PlayStation wenig begeistert. Demnach schiebt Sony das Problem auf die Internet-Provider.  "Gut, dass ich noch Hausaufgaben erledigen muss", meinte der Twitter-Nutzer The_J sarkastisch dazu.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben