News

PS4-Game "Death Stranding" bietet Open World & Online-Feature

"Death Stranding" wird eine offene Spielwelt bieten.
"Death Stranding" wird eine offene Spielwelt bieten. (©Sony 2016)

"Metal Gear Solid"-Schöpfer Hideo Kojima hat im Vorfeld der Tokyo Game Show 2016 einige Details zum PS4-Spiel "Death Stranding" verraten. Demzufolge werde das Action-Game Open World mit einem gewissen Grad an Freiheit bieten. Auf der neuen PS4 Pro wird "Death Stranding" sogar 4K und HDR unterstützen.

Vorgestellt wurde das mysteriöse Spiel erstmalig auf der E3 2016 mit einem Trailer, der deutlich mehr Fragen als Antworten hinterlassen hatte. Jetzt hat der legendäre Spieleentwickler Hideo Kojima auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der Tokyo Game Show einige interessante Informationen zum Spiel preisgegeben, berichtet Kotaku. Das Open-World-Game ist demnach im Genre Action angesiedelt und wird dem Spieler einen gewissen "Grad an Freiheit" bieten.

"Death Stranding" will die Spieler verbinden

Weiter führte Kojima aus, dass das PS4-Game Online-Elemente unterstützen werde, blieb bei dieser Aussage aber recht nebulös und verriet keine konkreten Details. "Death Stranding" sei aber nichts Geringeres als die "Zukunft des Spielens", versprach Kojima schon einmal vollmundig. Der Titel solle die Spieler verbinden, Fäden und Strände würden als verbindende Elemente fungieren. In diesem Action-Spiel werde es nicht primär um das Gegeneinander gehen, sondern vor allem um das Miteinander. Wie das letztendlich realisiert wird, bleibt spannend abzuwarten.

Wer sich das Spiel für die neue PS4 Pro zulegt, darf sich zudem über die Unterstützung von 4K für schärfere und HDR für kontrastreichere Bilder freuen.  Wann es "Death Stranding" zu kaufen geben wird, bleibt aber noch unklar. Der Release dürfte frühestens Mitte des nächsten Jahres anstehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben