News

PS4-Spiele sollen bald offiziell an PC und Mac spielbar sein

Spiele der PS4 sollen sich bald offiziell am Rechner zocken lassen.
Spiele der PS4 sollen sich bald offiziell am Rechner zocken lassen. (©CC: Flickr/Michael Nelson 2015)

Sony arbeitet an einer offiziellen Lösung, mit der sich PS4-Spiele am PC zocken lassen. Damit reagiert der Konzern auf ein ähnliches Feature der Xbox One. Umgesetzt werden soll die Remote Play App für Windows-PC und Mac.

Sony möchte sich offenbar von Microsoft nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen. Nachdem der Redmonder Software-Riese kürzlich das Spielen von Xbox One-Titeln auf Windows 10-PCs möglich machte, arbeiten die Japaner nun anscheinend an einer eigenen Lösung, um auch PS4-Games auf den Rechner zu bringen. Bestätigt wurde die Entwicklung einer entsprechenden App am Freitag von Shuhei Yoshida, dem Chef der Sony Worldwide Studios, via Twitter.

Umsetzung für Windows-PC und Mac geplant

Während sich Microsoft bei der Umsetzung der Remote Play-Funktion bislang allerdings nur auf Windows 10-Rechner konzentriert, möchte Sony seine App auch für Mac-Besitzer verfügbar machen. Gerade die könnten eine interessante Zpielgruppe sein, ist doch das Angebot an Computerspielen für den Mac ansonsten eher überschaubar. Einen Zeitraum, wann die App allerdings verfügbar werden soll, hat Sony bislang jedoch nicht genannt.

Erst vor wenigen Tagen hatte ein Modder eine inoffizielle Lösung vorgestellt, um PlayStation 4-Spiele auf den PC zu streamen. Aufgrund der großen Nachfrage nach dem Feature – und angesichts der Tatsache, dass die Xbox One eine solche Funktion bereits unterstützt, fühlte man sich bei Sony wohl etwas unter Zugzwang gesetzt.

Die Xbox One als Vorbild

Mit der Xbox One ist es bereits seit dem Sommer möglich, alle Spiele der Konsole auch am PC zu zocken. Umgesetzt wird dies dank der Xbox-App unter Windows 10. Diese stellt per WLAN die Verbindung zur Konsole her und erlaubt das Einloggen des Users unter seinem Xbox-Account. Anschließend erhält dieser nicht nur Zugriff auf sämtliche Games seiner Konsole, sondern auch auf seine Freundeslisten, Erfolge und sonstigen Inhalte. Zum Zocken am PC muss der Controller der Xbox One an den Rechner angeschlossen werden. Microsoft arbeitet nach eigenen Angaben nun bereits an einer entgegengesetzten Lösung, mit der auch PC-Spiele über die Xbox One am TV spielbar sein sollen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben