News

PS4-Update 5.05: Sony veröffentlicht neue Firmware

Das PS4-Update 5.05 steht an!
Das PS4-Update 5.05 steht an! (©TURN ON 2016)

Erneut steht eine neue Software-Version für die PS4 zum Download bereit: Mit der Firmware 5.05 soll erneut die Performance der Spielekonsole verbessert werden. Darüber hinaus werden wohl schon die ersten Weichen für das größere Update auf Version 5.5 gestellt.

Mit unter 380 Megabyte Download-Größe ist das neue Pflicht-Update für die PS4 und die PS4 Pro nicht besonders groß. Das gleiche gilt für den Umfang des Changelogs, also der Auflistung aller anfallenden Änderungen seitens des Herstellers Sony: "Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung" heißt es dort nur. Ohne Installation der PS4-Firmware 5.05 ist es aber nicht mehr möglich, sich im PSN anzumelden und an Online-Spielen teilzunehmen.

Was bringt das nächste PS4-Update?

Das letzte Update auf die Version 5.03 wurde im Dezember veröffentlicht und bot im Changelog exakt die gleichen Informationen zu den entsprechenden Verbesserungen, auch die Download-Größe war fast identisch. Demnächst sind mit dem Firmware-Update 5.50 jedoch weitaus größere Veränderungen zu erwarten: Sony hat erst vor wenigen Tagen interessierte User dazu aufgerufen, sich für einen entsprechenden Beta-Test anzumelden.

PS4 erhält Beta-Programm für Systemsoftware

Das deutet auf spürbare Änderungen an der PlayStation-4-Software hin, die sich sowohl auf die Optik als auch auf die Performance der PS4 auswirken könnten. Sony testet bislang nur ausgewählte Software-Updates für die Konsole mithilfe der Community, das soll sich ab Version 5.50 ändern. Im Gegensatz dazu stellt Microsoft schon jetzt Updates der Xbox-One-Software immer auch einem Kreis an Beta-Testern zur Verfügung. Das letzte größere PS4-Update 5.0 brachte unter anderem verbesserte Streaming-Möglichkeiten, weitere Community-Features und ein überarbeitetes Menü auf die Spielekonsole.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben