menu

PS5-Teardown: So sieht der DualSense-Controller von innen aus

ps5-dualsense-controller-sony-02
Erste PS5-Controller scheinen im Umlauf zu sein. Bild: © Sony Computer Entertainment Europe 2020

Die PS5 ist vielerorts bereits ausverkauft – obwohl verhältnismäßig wenig über sie und ihr Innenleben bekannt ist. Sony hatte bereits vor Monaten einen Teardown der neuen Konsole angekündigt, der bislang aber nicht erfolgt ist. Dafür kursieren im Netz nun Fotos vom Innenleben des zughörigen DualSense-Controllers.

Die Echtheit der kurzen Fotostrecke, die auf Facebook gepostet wurde, lässt sich nicht belegen – ein angeblicher PS5-DualSense ist auf verschiedenen Bildern in seine Einzelteile zerlegt. Die Fotos stammen von einem südamerikanischen Unternehmen, das speziell überarbeitete Controller verkauft. Einige PlayStation-5-Konsolen scheinen bereits in Umlauf zu sein: Am Wochenende hatte auch der populäre Rapper Travis Scott auf Instagram ein Foto des DualSense veröffentlicht.

Adaptive Schultertasten benötigen mehr Elektronik

Der angebliche DualSense-Teardown zeigt elektronische Komponenten, die vom Plastikgehäuse des Controllers getrennt wurden. Die Schultertasten scheinen mit deutlich mehr Elektronik verbunden zu sein als beim DualShock 4 für die PS4. Der Controller der neuen PlayStation ist mit sogenannten Adaptiven Triggern ausgestattet, die je nach Spielsituation unterschiedlichen Gegendruck erzeugen. Nahaufnahmen der Analog-Sticks, der Tasten und der Oberfläche des PS5-Controllers machen einen authentischen Eindruck. Der Akku ist auf den Bildern nicht zu sehen.

Die PS5 steht ab dem 19. November in den Geschäften zum Kauf bereit, die Produktion der Konsolen sollte also bereits in vollem Gange sein. Hersteller von Zubehör könnten zu Design-Zwecken bereits in Besitz von Controllern und weiterer Peripherie sein. Die Fotos sind eventuell auf diese Weise entstanden.

PS5, Controller und Zubehör Jetzt vorbestellen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PlayStation 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben