"PUBG" für PS4: Neue Infos geleakt, steht die Enthüllung kurz bevor?

"PUBG" könnte nach langer Wartezeit nun doch noch für die PS4 erscheinen.
"PUBG" könnte nach langer Wartezeit nun doch noch für die PS4 erscheinen. (©PUBG Corp 2018)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

PS4-Spieler bleiben bei "Playerunknown's Battlegrounds" bislang außen vor. Nun gibt es neue Hinweise, die einen "PUBG"-Release auf der Sony-Konsole doch noch realistisch erscheinen lassen. Ein guter möglicher Zeitpunkt für eine offizielle Enthüllung steht auch vor der Tür.

Auf der Website des koreanischen Game-Rating-Boards ist ein Eintrag für eine neue Version von "PUBG" aufgetaucht. Daraus geht hervor: Der Battle-Royale-Shooter hat in dem ostasiatischen Land eine Alterseinstufung, vergleichbar mit der deutschen USK, erhalten – und zwar auf der PS4, wie PushSquare berichtet.

Alterseinstufung verrät möglicherweise den PlayStation-Release

Bislang ist "PUBG" nur auf PC und Xbox One verfügbar. Der Grund: ein zeitlich begrenzter Exklusivitäts-Deal zwischen Microsoft und Entwickler Bluehole, der Sony daran hinderte, das Game auch auf die PlayStation zu holen. Möglicherweise läuft dieser Deal nun aus und "Playerunknown's Battlegrounds" steht in den Startlöchern für den Sprung auf die PS4. Denkbar wäre etwa ein Release im Dezember – also exakt ein Jahr nach der Veröffentlichung auf der Xbox One.

Könnte sich "PUBG" auf der PS4 behaupten?

Falls uns eine entsprechende Ankündigung bevorsteht, wäre die Tokyo Game Show 2018 ein guter Zeitpunkt: Die wichtige Spielemesse findet ab dem 20. September in Japan statt und würde dem Release die nötige Aufmerksamkeit garantieren. Die Zeiten, in denen "PUBG" allein durch seinen Namen schon Blicke auf sich zog, sind nämlich vorbei: Konkurrent "Fortnite" dominiert den Battle-Royale-Markt (nicht nur) auf der PS4, "Call of Duty: Black Ops 4" erscheint in Kürze mit dem Spielmodus "Blackout", der in der Beta schon reichlich Sympathiepunkte bei den Spielern einheimsen konnte.

Falls "PUBG" also tatsächlich für die PS4 erscheint, muss das Game sich seinen Platz auf der Konsole wohl hart erkämpfen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben