"PUBG": Neue Tropen-Map ab sofort auf geschlossenem Test-Server

Absprung: Eine neue "PUBG"-Map ist im Test.
Absprung: Eine neue "PUBG"-Map ist im Test. (©YouTube/FRANKIEonPC 2017)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Bisher spielen sich die Matches in "Playerunknown's Battlegrounds" auf lediglich zwei Maps ab, die beiden 8 x 8 Kilometer großen Spiefelder werden nun aber um eine neue Karte erweitert: Aktuell läuft ein geschlossener Beta-Test der nur halb so großen Map mit dem Codenamen "Savage". Der offizielle Release könnte also kurz bevorstehen.

Update vom 04. April
Mittlerweile ist die neue "PUBG"-Map auf dem geschlossenen Testserver auch in Squads spielbar. Dies könnte für einen insgesamt kürzeren Testzeitraum sprechen. Ebenfalls sind zwischenzeitlich erneut Zugangscodes auf der offiziellen Website verfügbar geworden. Nachfolgend liest Du unsere bisherige Meldung zum Thema.

Tatsächlich machen die immer gleichen Maps in "Playerunknown's Battlegrounds" auch mit den Reiz am Spiel aus, da es äußerst hilfreich ist, sich auf den Inseln des Battle-Royale-Shooters wirklich gut auszukennen. Auch erfahrene Spieler werden sich aber schon bald in einer neuen Umgebung zurechtfinden müssen: Mit "Savage" befindet sich zurzeit eine nur 4 x 4 Kilometer kleine Map im geschlossenen Test, die für schnellere Runden sorgen soll. Mit dabei: Neue Fahrzeuge wie Jetski oder verschiedene Wettereffekte.

Neue "PUBG"-Map: Folgen weitere Testphasen?

Zurzeit ist der Zugang zur neuen "PUBG"-Map beschränkt, die Entwickler gaben auf der offiziellen Website zum Spiel einige Codes für die Testserver aus, diese sind nun allerdings vergriffen. Zahlreiche Games-Streamer spielen die Dschungel-Map mit tropischem Ambiente allerdings bereits – laut Bluehole soll dieser erste Test bis zum 5. April laufen. Danach könnten noch weitere Testphasen folgen, in denen dann Duo- und Squad-Modi eingeführt werden.

Zweite neue Map noch 2018 geplant

In den letzten Wochen wurden vom Entwickler einige Veränderungen für "Playerunknown's Battlegrounds" angekündigt. Vor alle der Erfolg des Konkurrenzprodukts "Fortnite: Battle Royale" führte wohl dazu, dass zeitlich begrenzte Spielmodi eingeführt wurden. Im Laufe des Jahres 2018 sollen außerdem insgesamt zwei neue Maps eingeführt werden, neben der kleineren "Savage"-Map wurde auch eine weitere in Standardgröße angekündigt – jedoch noch ohne weitere Infos zum Setting.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben