News

"PUBG" soll auf Xbox One X bei Release mit 60 FPS laufen

"PUBG" soll auf der Xbox One X mit 60 Bildern pro Sekunde laufen – auch bei vollen Servern.
"PUBG" soll auf der Xbox One X mit 60 Bildern pro Sekunde laufen – auch bei vollen Servern. (©Bluehole 2017)

Der Konsolen-Release von "Playerunknown's Battlegrounds" rückt näher – schon am 12. Dezember erscheint der Survival-Shooter offiziell für Xbox One. Die Entwickler wollen das Online-Game auf der rechenstarken Xbox One X sogar mit 60 Frames per Second zum Laufen bringen – selbst bei vollen Servern mit 100 Spielern.

Als im Juli die Ankündigung kam, dass der PC-Erfolgstitel "PUBG" auf der Xbox One erscheinen würde, hieß es bereits, dass die Xbox One X das Spiel mit einer Bildwiederholrate zwischen 30 und 40 FPS darstellen könne. Wie WCCFTech berichtet, gab Entwickler Brendan Greene, besser bekannt als "Playerunknown", in einem Interview mit dem Magazin Games TM nun an, dass "PUBG" auf der Xbox One X sogar mit butterweichen 60 FPS laufen soll. Die gleiche Bildwiederholrate wolle man ebenfalls aus der Xbox One herauskitzeln, allerdings sehe es derzeit danach aus, dass die Hardware der Standard-Konsole dies nicht hergeben würde.

"PUBG" auf Standard-Xbox-One wohl auf 30 FPS limitiert

Brenan Greene im Interview: "Auf jeden Fall auf der Xbox One X – 60 FPS. Auf der Xbox One sind wir nicht so sicher. Vielleicht müssen wir es auf 30 FPS limitieren, aber beim letzten Mal habe ich es zwischen 30 und 40 laufen sehen." Dabei gibt Greene ebenfalls zu bedenken, dass ein Spiel wie "Playerunknown's Battlegrounds" nicht zwangsweise auf besonders hohe Framerates angewiesen sei: "Anders als bei schnelleren Shootern ist die Bildwiederholrate nicht so wichtig." Da das Game Teil des Preview-Programmes ist, werden wohl im Laufe der Zeit weitere Verbesserungen daran vorgenommen werden.

Konsolen-Release: Entwickler erwartet Ansturm auf Spielserver

Weiterhin sprach der "PUBG"-Schöpfer darüber, was er sich von dem Xbox-Release seines Spiels erwartet: "Ich werde endlich sagen können 'Yup, ich habe ein Game auf Xbox'. Ich glaube, wir werden unglaubliche Spielerzahlen auf Konsole bekommen ... Es ist uns aber wichtiger, ein gutes Game herauszubringen. Auch wenn das ein bisschen blöd klingt, es geht uns nicht um Spielerzahlen. Klar, was die Server angeht schon, aber unser Ziel ist ein anderes."

Release
"Playerunknown's Battlegrounds" soll am 12. Dezember zunächst Konsolen-exklusiv für Xbox One erscheinen, ein späterer Release auf PS4 ist allerdings nicht ausgeschlossen.

Neueste Artikel zum Thema 'Playerunknown's Battlegrounds'

close
Bitte Suchbegriff eingeben