News

"PUBG": Version 1.0 mit Klettersystem auf Testservern spielbar

Der offizielle Release von "Playerunknown's Battlegrounds" rückt näher.
Der offizielle Release von "Playerunknown's Battlegrounds" rückt näher. (©Bluehole 2017)

"Playerunknown's Battlegrounds", alias "PUBG", bereitet sich auf den Abschluss der Early-Access-Phase vor. Version 1.0 des erfolgreichen Multiplayer-Shooters hat nun den Weg auf die Testserver gefunden. Neu ist hier unter anderem das lange erwartete Klettersystem.

Entwickler Bluehole läutet die heiße Phase für "PUBG" ein. Am 12. Dezember soll das Battle-Royale-Game für die Xbox One erscheinen, später im selben Monat steht der PC-Release an. Eine Testfassung der Version 1.0 ist für PC-Spieler nun bereits spielbar.

"Playerunknown's Battlegrounds": Vorgeschmack auf Version 1.0

Die größte Änderung, die das Update des Early-Access-Titels auf die erste offizielle Vollversion dabei mit sich bringt, ist die Einführung des Klettersystems. Die Spielercharaktere können nun etwa durch Fenster klettern, über Gegenstände steigen oder sich an Vorsprüngen hochziehen. Das Feature wurde bereits vor längerer Zeit angekündigt und findet nun erstmals den Weg ins Game, wie Bluehole in einem Blogpost bei Steam bekannt gibt.

Klettersystem, verbesserte Ballistik und mehr im Testserver-Update

Weiterhin wurde das Ballistik-System überarbeitet, sodass Projektile nun unter anderem auch vom Wind beeinflusst werden. Die Fahrzeugsteuerung sowie die Trefferzonen der Charaktermodelle wurden mit dem neuen Update ebenfalls angepasst. Version 1.0 von "Playerunknown's Battlegrounds" soll auf den Testservern vom 14. November, 3 Uhr bis 15. November, 3 Uhr bereitstehen. Mit dem gesammelten Feedback will Bluehole dann den Release der fertigen Version 1.0 auf den offiziellen Servern auf den Weg bringen.

Neueste Artikel zum Thema 'Playerunknown's Battlegrounds'

close
Bitte Suchbegriff eingeben