menu

"Rainbow Six Quarantine": Gameplay geleakt! So sieht der Shooter aus

rainbow-six-quarantine-artwork
Der Survival-Shooter "Rainbow Six Quarantine" soll noch in diesem Jahr erscheinen. Bild: © Ubisoft 2021

Von "Rainbow Six Quarantine" ist kürzlich rund eine Stunde Gameplay aus einem technischen Test geleakt. In einem Stream zeigte ein Tester bereits, wie das Tutorial des Shooters aussieht und welche Operatoren es geben wird.

Ubisoft lud kürzlich ausgewählte Spieler zu einem ersten technischen Test von "Rainbow Six Quarantine" ein, dessen Name wegen der anhaltenden Pandemie vorläufig zu "Rainbow Six Parasite" geändert wurde. Wie zu erwarten, ist der Test des heiß erwarteten Shooters mit strengen Auflagen verknüpft, die beispielsweise das Streamen jeglicher Inhalte strengstens untersagen. Einen Tester schien das aber nicht zu stören und er zeigte rund eine Stunde Gameplay von "Rainbow Six Parasite" in einem Stream auf Facebook Gaming (Video aktuell noch verfügbar, Stand: 22. März, 10:30 Uhr).

Starke Ähnlichkeit zum Outbreak-Modus von "Rainbow Six Siege"

"Rainbow Six Parasite" ist ein Squad-basierter Shooter, der ein wenig an den zeitlich limitierten Outbreak-Modus von "Rainbow Six Siege" erinnert. Du und Deine Freunde schnappen sich jeweils einen von sechs Operatoren und erkunden eine Karte, auf der es nur so vor außerirdischen Feinden, den Archaeans, wimmelt. Auf der Map löst ihr kleinere Aufgaben und sammelt Informationen. Habt ihr genug Aufgaben gelöst, könnt ihr euch entweder in Sicherheit bringen lassen oder noch tiefer in das Nest der Archaeans eindringen.

Sechs wählbare Operatoren waren bereits im geleakten Stream zu sehen – jeder mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Das modifizierbare Loadout der Operatoren bietet weitere Optionen zur Individualisierung. So kannst Du mit verschiedenen Waffen und Aufsätzen experimentieren. "Rainbow Six Siege"-Spieler werden sich in "Rainbow Six Parasite" direkt wie Zuhause fühlen.

"Rainbow Six Parasite" soll noch 2021 erscheinen

Ubisoft hatte "Rainbow Six Quaratine" bereits auf der E3 2019 angekündigt. Ursprünglich war ein Release im Jahr 2020 geplant. Die globale Pandemie sorgte allerdings für massive Verzögerungen in der Entwicklung – und für die Namensänderung des Titels.

Nun soll das Game im Laufe dieses Jahres für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen. Wie der finale Titel lauten und wann das Spiel genau erscheinen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ego-Shooter

close
Bitte Suchbegriff eingeben