News

"Rainbow Six: Siege" bekommt Meldefunktion gegen Pöbler

Wer sich nicht benehmen kann, fliegt – das soll bald in "Rainbow Six: Siege" gelten.
Wer sich nicht benehmen kann, fliegt – das soll bald in "Rainbow Six: Siege" gelten. (©Ubisoft 2017)

Im Multiplayer des Taktik-Shooters "Rainbow Six: Siege" wird bald verstärkt gegen Beleidigungen und Pöbeleien vorgegangen. Via Twitter hat Entwickler Ubisoft eine neue Funktion angekündigt, mit der sogenannte "toxische Spieler" gemeldet und gebannt werden können.

Online-Games fördern im besten Fall ein soziales Miteinander und Teamplay, bringen aber leider auch regelmäßig die schlechtesten Seiten ihrer Spieler zum Vorschein. Nicht nur Cheater sind dabei oft ein Problem, sondern auch Gamer, die sich einfach nicht benehmen können. In "Rainbow Six: Siege" will Ubisoft das Problem bald mithilfe einer Meldefunktion angehen.

Schlechtes Benehmen in "Rainbow Six: Siege" kann bald gemeldet werden

Via Twitter hat Justin Kruger, Community-Manager bei "Rainbow Six: Siege", das neue Feature vorgestellt. Per Klick lässt sich künftig "toxisches Verhalten" – also Äußerungen und Benehmen, die die Atmosphäre im Spiel vergiften – melden. Ubisoft untersucht dann, ob der angezeigte Spieler eine Bann für seine Stänkereien verdient hat. Kruger stellt aber schon einmal vorab klar, dass bei einer Meldung nicht automatisch gebannt wird. "Wir sprechen Sanktionen nur aus, wenn es Beweise gibt", schrieb er in einem Folgetweet. Dazu gehören Chat-Logs, Videos oder Screenshots.

Spielehersteller kämpfen für bessere Stimmung auf den Servern

Auf dem Testserver von "Rainbow Six: Siege" ist die Meldefunktion laut der Website BluesNews bereits aktiv. Wann sie offiziell ins Spiel integriert wird, ist noch offen.

Vor wenigen Wochen hatte bereits der Entwickler Blizzard angekündigt, härter und zuverlässiger gegen schlechtes Benehmen in "Overwatch" vorzugehen. Im Zuge dieser Maßnahmen wurden unter anderem Permabans für den beliebten Hero-Shooter eingeführt.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben