News

"Rainbow Six Siege" erhält neue Operator und weitere Map

"Rainbow Six Siege" erhält weitere DLCs.
"Rainbow Six Siege" erhält weitere DLCs. (©Ubisoft 2017)

Spieler des Shooters "Rainbow Six Siege" dürfen sich auf weiteren DLC freuen: Mit der neuen Operation "Velvet Shell" verspricht Ubisoft endlich neue Operator und eine weitere Map. War im vorigen Update noch Japan das Thema, dreht es sich dieses Mal um Spanien.

Das Update für "Rainbox Six Siege" beinhaltet eine neue Map, welche allen Spielern zur Verfügung stehen wird. Die beiden neuen spanischen Operators erhält man dagegen nur als Besitzer des Season Pass oder durch einen In-Game-Kauf. Dafür kann entweder Echtgeld oder die In-Game-Währung ausgegeben werden. Weitere Details zum neuen "Velvet Shell"-DLC sollen laut Ubisoft während des eSports-Events "Rainbow Six Siege Invitational" am 5. Februar gegen 16 Uhr bekanntgegeben werden.

"Velvet Shell": Wieder Gameplay-Updates zu erwarten?

Was genau das Update für die Spieler von "Rainbox Six Siege" zu bieten hat, wird zwar bisher nicht verraten. Aber bereits das Brasilien-Update "Operation Skull-Rain" wurde vor einigen Monaten mit zwei neuen Operators und einer Free-to-Play-Map veröffentlicht. Mit im Paket befanden sich einige Gameplay-Fixes, die im Vorfeld von der Community gewünscht wurden. Insofern können wir auch beim Release von "Velvet Shell" auf entsprechende Verbesserungen hoffen.

"Rainbow Six Siege": Viele neue Operator im Anmarsch

Ubisoft hatte den Season Pass-Besitzern von "Rainbow Six Siege" bereits einige Inhalte für das Jahr 2017 angekündigt. Insgesamt sollen im Laufe der Saison acht Operator und vier neue Maps als DLC zur Verfügung gestellt werden. Eine angenehme Fülle, wenn man bedenkt, dass "Rainbow Six Siege" bereits Ende 2015 erschienen ist. Wann der Release von "Velvet Shell" für PS4, Xbox One und PC ansteht, wurde noch nicht verraten.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben