News

"Rainbow Six Siege": "Operation Blood Orchid" kommt im August

Die "Rainbow Six Siege"-Erweiterung "Operation Blood Orchid" ist ab dem 29. August spielbar. Besitzer eines Season-Passes bekommen an diesem Tag drei neue Operators und eine neue Map, alle anderen können die Inhalte ab dem 5. September erwerben.

Über die Operators ist nichts Näheres bekannt, die Karte soll aber in Hong Kong angesiedelt sein. Es ist die zweite Year-2-Karte von "Rainbow Six Siege", die natürlich für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheint. "Nachdem in den letzten drei Monaten die Verbesserungen des Spielerlebnisses im Fokus standen, kommen nun wieder neue Inhalte", so Publisher Ubisoft in einer Pressemitteilung.

Update für "Rainbow Six Siege": Eine neue Karte und drei Operators

Das Update enthält die neue kostenlose Karte mit Schauplatz Hong Kong, drei nagelneue Operators – zwei aus Hong Kong und einen aus Polen – sowie eine ganze Reihe von Anpassungsgegenständen. Schon zu Beginn des Jahres hatte es neues Material gegeben, Hersteller Ubisoft wird die jüngste Erweiterung auf der Gamescom 2017 der Öffentlichkeit vorstellen: Informationen zu den Operators und dem Update gibt's dort im entsprechenden Livestream während der Pro League-Finalspiele auf der Gamescom am 26. August um 18:15 Uhr.

Auf der Spielemesse Gamescom in Köln treten am 25. und 26. August die acht besten Teams in "Rainbow Six Siege" aus Europa, Nordamerika und Lateinamerika in der ESL-Arena gegeneinander an, um sich den "Pro League Champion"-Titel der zweiten Season von Year 2 und das Preisgeld von insgesamt 237.500 US-Dollar zu sichern. Neben der Vorstellung der neuen Inhalte in Live-Shows soll es außerdem die Möglichkeit geben, mit den Entwicklern zu diskutieren.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben