menu

Razer Junglecat: Dieser Controller sieht verdächtig vertraut aus

razer-junglecat
Bist Du's, Nintendo Switch?

Das ist doch ... nicht die Nintendo Switch. Razer Junglecat ist ein neues Controller-Zubehör für Android-Smartphones, mit dem das Mobilgerät zur tragbaren Spielekonsole wird. Gegenüber dem optischen Vorbild hat das Zubehörteil sogar einige Vorteile.

"Finger weg vom Bildschirm" – mit diesem Slogan wirbt Hardware-Hersteller Razer in einer Pressemitteilung für sein neues Produkt namens Razer Junglecat. Mit den seitlich angeklippten Controller-Hälften für Smartphones sollen sich insbesondere Shooter wie "Fortnite" und "PUBG" und Prügelspiele präziser steuern lassen als per Herumtippen auf dem Display.

Wie bei der Switch: Buttons links und rechts am Smartphone

Der Controller besteht aus zwei Teilen, die links und rechts an eine Halterung für ein Smartphone befestigt werden – ähnlich wie die Joy-Cons der Nintendo Switch. Mit zwei Analog-Sticks, einem Steuerkreuz links, vier Aktionstasten rechts, zwei System-Buttons sowie vier Schultertasten bringt das Gerät ein Standard-Controller-Layout mit, über das sich so ziemlich alle handelsüblichen Games steuern lassen. Wie bei der Switch kannst Du die Controller auch abnehmen, an einen Adapter klippen und Dein Smartphone auf den Tisch stellen oder das Bild auf einen Monitor übertragen.

razer-junglecat-2 fullscreen
Mit einem Adapter funktioniert Razer Junglecat auch als externer Controller.

Smartphone muss in mitgelieferte Halterung passen

Die Verbindung mit dem Smartphone soll laut Razer praktisch latenzfrei sein und erfolgt über Bluetooth. Bis zu 100 Spielstunden hält eine Akkuladung durch, danach lässt sich das Gerät über USB-C wieder aufladen. Mithilfe der Razer Gamepad App lassen sich Parameter wie die Empfindlichkeit eines Analog-Sticks personalisieren.

Der Junglecat ist mit jedem Android-Smartphone ab Version 7.0 Nougat kompatibel und läuft auch mit Windows-Geräten ab Version 8.1.  Um die Controller am Smartphone zu befestigen, musst Du das Gerät in eine spezielle Halterung legen. Zum Start werden drei Gehäuse mitgeliefert, in die die Modelle Razer Phone 2, Huawei P30 und Galaxy S10+ passen.

Nützlich für Cloud-Gaming?

Interessant sind Controller wie der Junglecat vor allem in Hinblick auf Spiele-Streaming. Dank Diensten wie Google Stadia, Microsoft xCloud, Shadow Blade oder Steam Link lassen sich topaktuelle PC- und Konsolen-Spiele auch auf Mobilgeräten spielen. Eine ähnlich komfortable Steuerung wie bei der Switch ist da von Vorteil, Cloud-Gaming lässt die Nintendo-Konsole zudem in Sachen Leistung ziemlich alt aussehen.

Razer Junglecat ist ab sofort erhältlich.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Razer

close
Bitte Suchbegriff eingeben