News

"Red Dead Online" mit Rockstar Editor? Leak verrät Modi & Inhalte

Ein Leak deutet auf einige beliebte Features in "Red Dead Online" hin.
Ein Leak deutet auf einige beliebte Features in "Red Dead Online" hin. (©Rockstar Games 2018)

Was genau steckt im Online-Modus von "Red Dead Redemption 2"? Details zum im November startenden "Red Dead Online" sind rar gesät, doch nun gibt ein neuer Leak erste Hinweise. Besonders Hobby-Filmemacher dürften sich über die durchgesickerten Infos freuen.

Im Quellcode der Companion-App zu "Red Dead Redemption 2" hatten Dataminer kürzlich bereits Hinweise auf eine PC-Version des Western-Games gefunden. Nun scheint die App auch erste Details zu "Red Dead Online" verraten zu haben, wie RockstarIntel berichtet.

Gute Nachrichten für Hobby-Regisseure

Im Quellcode finden sich zum Beispiel Hinweise auf den Rockstar Editor, der auch in "GTA 5" schon zum  Einsatz kam. Dabei handelt es sich um ein Video-Programm, mit dem die Game-Engine zum Erstellen eigener Filmsequenzen genutzt werden kann. Wenn "Red Dead Redemption 2" und "Red Dead Online" wirklich per Update mit dem Tool versorgt werden, dürfte uns eine goldene Ära des Videospiel-Westerns auf Youtube & Co. bevorstehen.

Adversary Modes & "nahtloses PvE"

Dazu gibt der Leak Auskunft über erste Spielmodi für den Multiplayer: Die aus "GTA 5" bekannten Adversary Modes scheinen demnach auch für "Red Dead Online" eingeplant zu sein. Dabei handelt es sich um eine Sammlung verschiedener PvP-Modi. Hinweise auf private Sessions gibt der Quellcode ebenfalls, außerdem ist von "nahtlosem PvE" die Rede.

Was das genau bedeutet, finden wir vermutlich erst heraus, wenn die Beta von "Red Dead Online" im November für PS4 und Xbox One startet.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben