News

"Red Dead Redemption 2" hat über 50 Waffen – alle individualisierbar

"Red Dead Redemption 2" gibt Arthur MOrgan viel Auswahl beim Waffenarsenal.
"Red Dead Redemption 2" gibt Arthur MOrgan viel Auswahl beim Waffenarsenal. (©Rockstar Games 2018)

Ohne Revolver kein Wilder Westen – das weiß natürlich auch "Red Dead Redemption 2". Neben der ikonischen Sechsschuss-Pistole wird es aber noch deutlich mehr Schießprügel geben, die Arthur Morgan zum Einsatz bringen darf. Rockstar Games gestattet nun einen Einblick in das Waffenarsenal.

Über 50 Waffen wird es in dem Actionspiel geben. Darunter sind verschiedene Pistolen-Typen, eine abgesägte Schrotflinte, Klassiker wie das Springfield-Gewehr und die Winchester, Pumpguns, Scharfschützen- und Jagdgewehre. Jede Waffe hat dabei ihren eigenen Spielstil und kann umfassend angepasst werden, wie VG 24/7 berichtet. Auf der Rockstar-Website stellen die Entwickler einige der Waffen detailliert vor.

Umfangreiche Optionen bei der Waffenwahl

Mit neuen Läufen, Griffen oder Zielvorrichtungen lassen sich die Waffen verbessern, mit Farben und Gravuren kannst Du sie dem persönlichen Stil Deines Wildwest-Gangsters anpassen. Wer seine Lieblingswaffe gefunden hat, sollte sie oft zum Einsatz bringen, denn: Je öfter ein Gewehr oder eine Pistole benutzt wird, desto leichter fällt das Zielen und desto mächtiger ist sie im Kampf. Und apropos "mächtig im Kampf": Wer voll in den Revolverhelden-Modus gehen will, kann in jeder Hand eine Waffe führen und aus zwei Läufen zugleich feuern.

Nur gut gepflegte Pistolen schießen scharf

Allerdings erfordert das Arsenal auch einiges an Pflege: Mit der Zeit nutzen sich die Waffen ab, müssen gereinigt, geölt und repariert werden – sonst kann es passieren, dass Du auf einmal mitten im Banküberfall dumm dastehst. Um die Abnutzung zu verringen, kannst Du die Waffen-Holster upgraden.

Release
"Red Dead Redemption 2" erscheint am 26. Oktober 2018 für PS4 und Xbox One.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben