menu

"Red Dead Redemption 2": Neuer Hinweis auf eine PC-Version

Kommt "Red Dead Redmeption 2" noch auf Windows-Rechner?
Kommt "Red Dead Redmeption 2" noch auf Windows-Rechner?

PC-Spieler warten seit dem Release von "Red Dead Redemption 2" auf das Western-Spiel. Bislang macht Entwickler Rockstar Games keinerlei Anstalten, an der Konsolen-Exklusivität zu rütteln – doch es gibt neue Hinweise, dass sich das vielleicht einmal ändert.

Im Quellcode der Online-Plattform Rockstar Social Club hat der Twitter-Nutzer JakoMako51 einen neuen Hoffnungsschimmer für PC-Spieler entdeckt: Zwischen Hinweisen auf die PS4-Trophäen findet sich auch die Codezeile "RDR2_PC_Accomplishments" – und auf was sollte die sich schon beziehen, wenn nicht auf einen Windows-Port von "Red Dead Redemption 2"?

Windows-Port in Arbeit?

Damit gibt es nun handfeste Informationen über eine PC-Version von einer offiziellen Website. Der Haken ist nur: Wenn diese Variante des Spiels existiert, dann nur hinter verschlossenen Türen in den Studios von Rockstar Games. Angekündigt ist die Portierung bislang nicht, trotzdem rechnen Fans schon seit Monaten damit: Mehrmals tauchten seit dem Release im vergangenen Herbst bereits mehr oder weniger deutliche Hinweise auf, die bislang aber nicht in einer Ankündigung gemündet sind.

PC-Spieler hoffen auf "GTA 5" als Vorbild

PC-Spieler klammern sich aber an die Hoffnung, dass die Entwickler mit dem Game ähnlich verfahren werden wie mit "GTA 5". Der Open-World-Megahit erschien zuerst für PlayStation 3 und Xbox 360, bevor mehr als ein Jahr später Versionen für PS4 und Xbox One sowie noch ein paar Monate danach eine PC-Version veröffentlicht wurden. Wenn Rockstar Games diesem Beispiel folgt, ist ein PC-Release von "RDR 2" quasi sicher – allerdings könnte es bis dahin auch noch ein bisschen dauern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Red Dead Redemption 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben