News

"Resident Evil 2"-Remake: So sehen die Outfits der Deluxe-Edition aus

Capcom gewährt Spielern einen ersten Vorgeschmack auf die Kostüme der Deluxe-Edition des "Resident Evil 2"-Remakes. Insgesamt wird es drei alternative Outfits für Claire und zwei für Leon geben. Ein besonderes Highlight ist das "Elza Walker"-Kostüm, mit dem Claire das Aussehen der Protagonistin aus dem nie vollendetem "Resident Evil 1.5" annehmen kann.

Neben den zusätzlichen Outfits für Leon und Claire enthält die Deluxe Edition des Remakes von "Resident Evil 2" noch die Deluxe-Waffe Samurai Edge und die Möglichkeit den Soundtrack gegen die Original-Version von 1998 auszutauschen. Die enthaltenen Kostüme stellt Capcom erstmals in einem kleinen Teaser vor, wie Gamerant berichtet.

Ein wenig Abwechslung im Kleiderschrank

Für Claire wird es zum Release insgesamt drei verschiedene Kostüme geben. Darunter befinden sich das bereits erwähnte "Elza Walker"-Kostüm, ein Militär-Outfit mit Weste und Bandana sowie ein Film-Noir-Outfit, das an die Kleidung aus Filmen der 1940er und 1950er Jahre erinnert. Leon erhält ebenfalls ein Film-Noir- sowie das Arklay-Sheriff-Kostüm. Direkte Auswirkungen auf das Spiel werden die Outfits nicht haben, da sie rein kosmetisch sind.

 Die Qual der Wahl bei den Editionen

Wie die meisten anderen Spieltitel auch wird das Remake von "Resident Evil 2" in vielen verschiedenen Editionen kommen, die für jeden Geldbeutel etwas bereithalten. Neben der Standardvariante und der bereits erwähnten Deluxe Edition für 70 Euro wird es auch eine Collector's Edition für rund 200 Dollar geben. Diese enthält neben allen Inhalten der Deluxe Edition auch ein Artbook, eine Figur von Leon und weitere kleine Goodies, die das Fanherz höher schlagen lassen. Wer noch ein bisschen mehr Geld zur Verfügung hat, kann sich auch die 900 Dollar teure japanische Collector's Edition holen. Diese enthält eine funktionierende Tastatur im Look der berühmten Lexington Schreibmaschine aus "Resident Evil".

Release
Das Remake von "Resident Evil 2" erscheint am 25. Januar 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben