menu

"Resident Evil 3": Demo zum Remake angekündigt

resident-evil-3-nemesis-tentakel
Gute Nachrichten: Die "Resi 3"-Demo ist unterwegs! Bild: © Capcom 2020

Bis zum Release des "Resident Evil 3"-Remakes ist es noch ein Weilchen hin und viele Gamer werden es wohl kaum noch abwarten können, endlich ein Tänzchen mit Nemesis zu wagen. Eine Demo des Games erscheint glücklicherweise schon bald.

Laut dem Twitter-Account von Capcom Germany befindet sich die Demo von "Resident Evil 3" bereits auf dem Weg. Welche Inhalte sie bieten wird, ist bisher noch nicht bekannt. Weitere Infos sollen in Kürze folgen.

Der heimliche S.T.A.R. des Remakes

Wie schon bei der Neuauflage von "Resident Evil 2" dürfen wir uns wohl auch bei "Resident Evil 3" auf ein Remake freuen, das das Original in Ehren hält, gleichzeitig aber gute Neuerungen bietet. Viele Gamer dürften sich aber am meisten auf ein Wiedersehen mit Nemesis freuen. Der ikonische Mutant war schon zum Release des Originals ein echter Fan-Liebling.

Von Nemesis gejagt

Bei der Flucht aus Raccoon City spielt er eine sehr wichtige Rolle. Wie Mr. X in "Resident Evil 2" sorgt auch Nemesis dafür, dass Du fast durchgängig unter Druck stehst. Du kannst Dich einfach nirgendwo wirklich sicher fühlen, denn der Koloss sitzt Dir ständig im Nacken. Dank seines neuen Flammenwerfers ist er nun sogar noch gefährlicher als damals und soll zudem noch intelligenter als Mr. X aus dem Vorgänger agieren.

Ich kann es jedenfalls kaum noch erwarten wieder den ikonischen Ausruf "Staaars" aus der Ferne zu hören und dann die Beine in die Hand zu nehmen.

Release
Das "Resident Evil 3"-Remake erscheint am 3. April für PS4, Xbox One und PC.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Resident Evil 3 Remake

close
Bitte Suchbegriff eingeben