News

"Resident Evil Code Veronica X": Release für PS4 noch diese Woche

In "Resident Evil Code: Veronica X" übernimmst Du die Rolle von Claire Redfield und ihrem Bruder Chris.
In "Resident Evil Code: Veronica X" übernimmst Du die Rolle von Claire Redfield und ihrem Bruder Chris. (©Capcom Europe 2017)

Die Klassikerbibliothek der PlayStation 4 wird weiter aufgefüllt: Mit "Resident Evil Code: Veronica X" bringt Capcom ein Stück PS2-Geschichte auf die aktuelle Sony-Konsole. Das Survival-Horror-Game steht PS4-Spielern bereits ab Mitte dieser Woche zur Verfügung.

"Resident Evil Code: Veronica" hat bereits einige Jahre auf dem Buckel: Im Jahr 2000 erschien das Spiel erstmals für Segas Dreamcast-Konsole. Ein Jahr später wurde es als "Resident Evil Code: Veronica X" neu aufgelegt und für Sonys PlayStation 2 veröffentlicht. Mit diesem leicht erweiterten Remake des Horror-Games dürfen sich in wenigen Tagen auch PS4-Spieler gruseln.

PS2-Klassiker ab 10. April für PS4 erhätlich

Auf dem offiziellen Twitter-Account der "Resident Evil"-Reihe wurde bekannt gegeben, dass der Titel am 9. Mai in den USA sowie am 10. Mai in Europa im Rahmen der PS2-Classics-Serie über den PlayStation Store erhältlich sein wird. Dabei wird es sich offenbar um die 2001er-Version des Spiels handeln und nicht um das HD-Remaster, das 2011 zum 15. Geburtstag des "Resident Evil"-Franchise für die PlayStation 3 und die Xbox 360 erschien.

"Resident Evil Code: Veronica X": Seinerzeit ein Hit

In "Resident Evil Code: Veronica X" schleichen und schießen sich die Spieler durch die für die Reihe typischen schummrig beleuchteten Häuser und Labore und legen sich dabei mit allerlei Zombies und Monstern an. Die eine Hälfte des Games erleben sie dabei aus der Perspektive von Claire Redfield, die andere Hälfte spielen sie als Claires Bruder Chris. Zur Zeit seiner Erstveröffentlichung wurde "Resident Evil Code: Veronica X" unter anderem für seine dichte Atmosphäre, technische Ausgereiftheit und dynamische Kameraführung von der Fachpresse in den höchsten Tönen gelobt. Das Magazin IGN bezeichnete es zum Beispiel als "wahrgewordenen Traum eines jeden Survival-Horror-Fans."

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben