News

"Resident Evil: Revelations": Remaster hat Termin für US-Release

Die Remaster-Version von "Resident Evil: Revelations" erscheint am 31. August.
Die Remaster-Version von "Resident Evil: Revelations" erscheint am 31. August. (©Capcom 2017)

Der Releasetermin für die Remaster-Version von "Resident Evil: Revelations" steht: In den USA – und vermutlich auch im Rest der Welt – wird das Game am 31. August erscheinen. Ursprünglich stammt der Titel aus dem Jahr 2012 und war zunächst exklusiv für den Nintendo 3DS.

Mit "Resident Evil 7: Biohazard", das zu Beginn des Jahres veröffentlicht wurde, hatten die Fans des Survival Horror mit einem Schlag einen modernen Zombie-Klassiker in den Händen. Jetzt hat Capcom einige weitere Details über den Plan verraten, das nächste Zombie-Spiel "Resident Evil: Revelations" noch vor Ende des Sommers zu veröffentlichen. Der Release etwa wurde auf den 31. August terminiert, schreibt Gamerant und beruft sich dabei auf ein Posting aus dem NeoGAF-Forum.

"Resident Evil: Revelations" zuerst für den Nintendo 3DS

Zuerst wurde "Resident Evil: Revelations" im Jahr 2012 für den Nintendo 3DS veröffentlicht und kam bei den Spielern gut an, sodass es auch für Home-Konsolen portiert wurde. Es gab dann mit "Resident Evil: Revelations 2" im Jahr 2015 noch einen Nachfolger, der die Vorteile der stationären Konsolen voll ausnutzte.

Die neue Remaster-Version enthält natürlich alle Verbesserungen, die in der vorher erschienenen HD-Neuveröffentlichung eingebaut waren. Hinzu kommen alle DLCs, die zum Originalspiel veröffentlicht wurden, inklusive des Resistance Sets und des Erweiterungs-Sets für Waffen, die für den populären Raid-Modus gedacht sind.

Raid-Modus mit Neuerungen, die nicht im Original waren

Der Raid-Modus erhält außerdem einige Neuerungen, die im Originalspiel nicht enthalten waren: Es gibt eine neue Chaos-Version der letzten Station "Ghost Ship", die allgemein als das Highlight des Modus betrachtet wird. Es handelt sich dabei um eine veränderte Version des Schiffs aus dem Spiel, die dem Spieler verschiedene Routen in einer halb offenen Szenerie anbietet. Am Ende gibt es einen optionalen Bosskampf – wenn man den Gegner ausfindig machen kann. Die neue Variante der Karte wird den Schwierigkeitsgrad weiter hochschrauben und sollte eine schöne Herausforderung für erfahrene Zocker sein.

Auch der Preis sieht gut aus: Der Titel soll für 20 Dollar und wohl auch 20 Euro erhältlich sein. "Resident Evil: Revelations Remastered" erscheint am 31. August für PS4 und Xbox One.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben