News

Retro-Gerücht: Kommt eine "Castlevania"-Collection für PS4?

Nach der Einstufung wird "Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood" hoffentlich bald offiziell angekündigt.
Nach der Einstufung wird "Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood" hoffentlich bald offiziell angekündigt. (©YouTube/WatchMojo.com 2018)

"Castlevania"- und Retro-Fans aufgepasst: Möglicherweise steht schon bald die Ankündigung einer "Castlevania"-Collection für PS4 bevor. Gerüchten zufolge könnte diese zwei absolute Klassiker des traditionsreichen Horror-Franchises von Konami umfassen.

Der Ursprung des Gerüchts führt nach Südkorea: Das dortige Game Rating and Aministration Committee (GRAC) hat die Einstufung von "Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood" bekannt gegeben. Laut VG24/7 wurden dabei nur zwei PS4-Versionen geprüft.

Zwei der besten 2D-"Castlevanias" in einem Paket

"Symphony of the Night" und "Rondo of Blood" zählen zu den besten 2D-"Castlevanias". Ersteres setzte 1997 Maßstäbe in Sachen Gamedesign und gilt als Mitbegründer des einflussreichen Metroidvania-Genres. Indie-Entwickler lassen sich bis heute von "Symphony of the Night" inspirieren, zuletzt etwa beim gelungenen Genremix "Dead Cells".

"Rondo of Blood" aus dem Jahr 1993 ist ein klassischeres "Castlevania", das die Komplexität seines Quasi-Nachfolgers "Symphony of the Night" aber durch verschiedene Lösungswege schon andeutet. Es galt lange Jahre als Geheimtipp – vor allem, weil es anfangs nur in Japan und auf PC Engine CD erhältlich war.

Kommt die "Castlevania"-Collection schon sehr bald nach Europa?

Das südkoreanische Komitee prüfte sowohl die japanische als auch die englische Version der "Castlevania"-Collection. Damit dürfte einer Veröffentlichung in den westlichen Ländern nichts entgegenstehen. Beide Versionen erhielten eine Alterfreigabe ab 15 Jahren, die hierzulande einer USK-Einstufung ab 16 Jahren entsprechen dürfte.

Getestet wurden nur PS4-Versionen, was aber nicht bedeutet, dass die Sammlung auch für Xbox One, PC oder auch Nintendo Switch erscheinen könnte. Konami hat bisher noch keine offizielle Ankündigung ausgesprochen. Da das Spiel aber bereits eingestuft wurde, dürfte die Ankündigung nicht mehr allzu lang auf sich warten lassen. Vielleicht erfolgt der Release schon Richtung Halloween?

"Castlevania: Requiem": Erinnerungen an die PSP werden wach

Ob es sich "Castlevania: Symphony of the Night" und "Castlevania: Rondo of Blood" um Remasters, Remakes oder einfache Portierungen handeln wird, geht aus der Prüfung nicht hervor. Im Rahmen der bereits Anfang 2008 erschienenen Neuauflage von "Rondo of Blood" für PlayStation Portable, "Castlevania - The Dracula X Chronicles", brachte Konami aber schon einmal ein 2,5D-Remake des Klassikers auf den Markt. In diesem Release war auch "Symphony of the Night" freispielbar.

Wir sind gespannt, was Konami mit dem erneuten Re-Release der Klassiker plant.

Relase

Da die "Castlevania"-Collection offiziell noch nicht angekündigt ist, gibt es leider auch noch keinen Veröffentlichungstermin.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben