menu

Retro-Prügler "Streets of Rage 4" bekommt physischen Release

Streets-of-rage-4
Adams Bart ist neu. Der Rest von "Streets of Rage 4" nicht. Zum Glück!

Fans von pixeligen Retro-Prügeleien zocken momentan "Streets of Rage 4" – mehr 90er-Flair geht nicht! Jetzt hat der Hersteller angekündigt, dass bald eine physische Version des Beat 'em ups erscheint. Mit jeder Menge Bonusmaterial für echte Sammler.

Am 30. April erschien "Streets of Rage 4" für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch. Allerdings nur digital – was Sammler und Freunde von physischen Editionen ärgert. Im Sommer wird der Retro-Prügler auch in den regulären Handel kommen. Die angekündigte Signature Edition hat sogar jede Menge Bonusinhalte dabei. Die gibt es allerdings nur für Konsole.

Zum Hören und Gucken

Wenn Du "Streets of Rage 4" in der Signature Edition für Dein Wunschsystem kaufst, bekommst Du folgende Goodies:

  • Das Standard-Spiel mit Wendecover, Artbook und Schlüsselring
  • Fünf Ansteckpins der Kämpfer
  • Einen nummerierten Kunstdruck
  • Den Soundtrack mit 35 Tracks
  • Adams blaues Stirnband

Die normale Handels-Edition kostet 34,99 Euro für PS4 und Xbox One und 39,99 Euro für die Switch. Für die PC-Fassung werden 29.99 Euro fällig. Wer die Signature Edition für PS4 oder Xbox One haben möchte, zahlt 39,99. Die Switch-Version kostet 44,99 Euro.

Streets-of-rage-4-special-editionfullscreen
Die volle Packung Prügel-Power – für alle Systeme

So geht retro

"Streets of Rage 4" ist der neue Teil einer legendären Prügelspielserie, die in den 1990ern auf Segas Mega Drive ihren Anfang an. Damals wie heute begeistern die handgemalten Figuren, das unkomplizierte Gameplay und der pumpende Techno-Soundtrack.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Retro-Gaming

close
Bitte Suchbegriff eingeben