menu

"Rocket League" wird im Sommer zum Free-to-play-Spiel

rocket-leauge-cosmos-boost
Mit Vollgas ins Free-to-play-Modell: "Rocket League" wird noch in diesem Sommer kostenlos. Bild: © Psyonix 2020

Vor zwei Wochen feierte "Rocket League" sein fünfjähriges Jubiläum. In diesem Zuge verkündete Entwickler Psyonix, dass das Autoball-Game schon bald kostenlos spielbar wird. Außerdem zieht es auf dem PC in den Epic Games Store um und verschwindet auf Steam.

Neben dem Wechsel auf das Gratis-Modell soll sich in diesem Sommer noch eine ganze Menge mehr in "Rocket League" ändern. Das bewährte Gameplay bleibt natürlich unberührt, verspricht Psyonix im hauseigenen Blog. Die Hauptmenüs werden aber ein wenig verfeinert, um neuen Spielern die Erkundung des Spiels zu erleichtern. Weiterhin sollen sich "Rocket League"-Spieler auf große Überarbeitungen der Turniere und Herausforderungen freuen können.

Cross-Progression per Epic Games Account

Crossplay bietet "Rocket League" schon lange, Cross-Progression war bisher jedoch nicht möglich. Items, Spielfortschritt und auch Titel waren bisher an die Accounts der jeweiligen Plattform gebunden. Das soll sich nun ändern, denn Fortschritt, Inventar und Titel sollen künftig in einem Epic Games Account gebündelt werden, wodurch Cross-Progression zwischen allen Plattformen (PC, PS4, Xbox One, Switch) möglich wird.

Käufer enthalten eine kleine Entschädigung

Mit dem Umzug von "Rocket League" in den Epic Games Store verschwindet das Spiel auf Steam. Spieler, die "Rocket League" über Steam zocken, müssen sich aber keine Sorgen machen: Sie können ihre Version weiterhin nutzen und das Game erhält regelmäßig Updates. Nur neue Spieler werden "Rocket League" zukünftig nicht mehr über Steam herunterladen können.

Spieler, die "Rocket League" gekauft haben, sollen sich zudem nicht darüber ärgern müssen, dass das Game bald kostenlos wird. Psyonix plant Käufer mit ein paar Goodies zu entschädigen. Dazu gehören:

  • Alle DLCs, die vor dem Free-to-play-Update erschienen und der Marke "Rocket League" zugeordnet sind
  • Der Titel "Est. 20XX", der das Jahr anzeigt, in dem Du zum ersten Mal "Rocket League" gespielt hast
  • Ein Upgrade von über 200 gewöhnlichen Items auf die Qualitätsstufe "Legacy"
  • Goldener Cosmos Boost
  • Dieci-Oro Räder
  •  Spielerbanner Huntress

Einen konkreten Release-Termin für das Free-to-play-Update von "Rocket League" gibt es derzeit nicht. Bisher ist nur bekannt, dass es noch in diesem Sommer erscheinen soll.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rocket League

close
Bitte Suchbegriff eingeben