menu

"Rust" auf PS4 & Xbox: Konsolen-Versionen starten im Mai

Endlich dürfen auch Konsolen-Besitzer in "Rust" ums nackte Überleben kämpfen! Der Survival-Hit erscheint am 21. Mai für PlayStation 4 und Xbox One. Zum Release hast Du die Wahl aus unterschiedlichen Editionen des Spiels.

Die Standard-Edition von "Rust" wird rund 50 Euro kosten und beinhaltet neben dem Spiel noch das Skin-Paket "Zukunftswerkzeuge". Für knapp 60 Euro bekommst Du die Deluxe Edition. Damit darfst Du schon drei Tage vor offiziellen Release ins Game starten, Du erhältst ein Willkommens-Paket, Zugang zum Public-Test-Branch sowie zur geschlossenen Beta des Spiels. Wenn Du in neue Inhalte bereits vor dem offiziellen Release hineinschnuppern möchtest, ist die Deluxe Edition wie für Dich gemacht.

Schließlich gibt es für rund 70 Euro noch eine Ultimate Edition von "Rust". Diese beinhaltet die komplette Deluxe Edition, obendrauf gibt es aber noch ein bisschen mehr Schnickschnack im Willkommenspaket, 1100 Rust Coins und das Elitekampf-Skin-Paket.

Darum geht's in "Rust"

In "Rust" wachst Du auf einer postapokalyptischen Insel auf und versuchst irgendwie zu überleben. Auf der Insel tummeln sich bis zu 100 weitere Spieler – einige freundlich, andere feindlich gesinnt. Feindselige Spieler sind aber nicht die einzige Gefahr, um die Du Dir Sorgen machen musst. Auf der Insel streifen auch Bären und Wölfe herum, die Dich liebend gern verspeisen würden.

Außerdem kannst Du verbrennen, ertrinken oder verstrahlt werden. Damit Du im gnadenlosen Kampf ums Überleben auch eine echte Chance hast, kannst Du Dir ein schickes Zuhause bauen und nützliche Dinge craften. Dazu zählen Waffen, Bomben, Fallen und alles, was Du sonst noch so in der Post-Apokalypse benötigst. Achja, und ganz wichtig: Zwischendurch das Essen und Trinken nicht vergessen!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Survival-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben